Industrieabwasserbehandlung

Erfüllen Sie die Umweltvorschriften und optimieren Sie die Kosten für die industrielle Abwasserbehandlung

Da Wasser Bestandteil vieler industrieller Prozesse ist, produziert die Industrie daraus selbstverständlich auch Abwasser. Für Unternehmen stellt dies eine Herausforderung dar, da Abwasser aufbereitet werden muss, bevor es in die Kanalisation oder in ein natürliches Gewässer eingeleitet werden kann. Für die sichere Einleitung in die Kanalisation müssen Betreiber gewährleisten, dass weder ihr Personal noch die Abwasseranlage hierdurch Schäden erleiden. Um die gesetzlichen Vorschriften zu erfüllen, muss die Aufbereitung noch gründlicher sein, wenn das behandelte Abwasser in die Umwelt geleitet wird.

Unser Angebot

Eine saubere Art, die Brauchwasseraufbereitung zu optimieren, ist die Wiederverwendung des Abwassers für andere Prozesse. Kann Wasser nicht mehr wiederverwendet werden, gibt es verschiedene Aufbereitungsprozesse wie zum Beispiel Belüftung oder Fällung, die hinsichtlich der eingesetzten Energie und Chemikalien optimiert werden können. Ein anderes Thema ist die Schlammbehandlung. Das Ziel hierbei ist, die Schlammmenge zu reduzieren, um Entsorgungskosten einzusparen oder Biogas in einem Faulturm zu erzeugen.

  • Wasserwiederverwendung

  • Biologische Aufbereitung

  • Schlammbehandlung

  • Anaerobe Prozesse

Erfahren Sie mehr über die Behandlung des industriellen Abwassers

Behandlung industriellen Abwassers ©Endress+Hauser
Membranfiltration ©Endress+Hauser
Biologische Abwasserbehandlung ©Endress+Hauser
Schlammentwässerung ©Endress+Hauser
Schlammfaulung ©Endress+Hauser

Prozesse in der industriellen Abwasserbehandlung

Membranfiltration

Abwasserwiederverwendung

Abwasserwiederverwendung oder -recycling bietet einen zusätzlichen Vorteil, da auf der einen Seite weniger Frischwasser benötigt wird und auf der anderen Seite die Kosten für die Abwasserentsorgung verringert werden. Damit jedoch Abwasser sicher als Brauchwasser wiederverwendet werden kann, muss es entsprechend der künftigen Nutzung aufbereitet werden. Dies umfasst verschiedene Prozesse wie Flotation, Sedimentation und Filtration. Um die Filter vor Beschädigungen zu schützen, ist neben der Zulaufqualität und dem Durchfluss die Überwachung des Drucks einer der wichtigsten Parameter.

Belüftungssteuerung

Biologische Aufbereitung

Die biologische Abwasseraufbereitung ist besonders sinnvoll für Abwässer mit einer hohen organischen Belastung. Viele verschiedene Parameter, wie Ammonium-, Nitrat- und Sauerstoffgehalt, sind entscheidend für die biologische Aufbereitung. Endress+Hauser hat ein breites Spektrum an Analysatoren und Sensoren zu bieten, die auf verschiedenen Messprinzipien und Techniken, z. B. Kolorimetrie, Optik oder Amperometrie, basieren. Außerdem bieten wir eine Automatisierungslösung an, die Sie dabei unterstützen kann, die für die Belüftung benötigte Energie um bis zu 30 % zu verringern.

Schlammbehandlung

Schlammbehandlung

Um die Kosten für die Schlammentsorgung so gering wie möglich zu halten, wird die Schlammmenge durch Eindickung oder gar Entwässerung reduziert. Die Effizienz beider Prozesse hängt vom Schlammabsetzverhalten ab. Oft werden Schlammkonditionierungsmittel (Polymere, Kalkmilch) zugesetzt. Eine durchflussproportionale Dosierungsregelung ist ein erster Schritt zur Optimierung des Chemikalienverbrauchs. Eine fortschrittlichere Strategie besteht in der Messung der Feststoffe im Schlamm basierend auf Feststoff- oder Dichtemessungen und der entsprechenden Anpassung der Chemikaliendosierung.

Schlammfaulung

Anaerobe Faulung

Anaerobe Faulung ist ein effizienter Vorbehandlungsprozess für Abwässer mit einer hohen CSB-Fracht, wie sie typisch für die Lebensmittel- oder Papier- und Zellstoffindustrie sind. Der wesentliche Teil der organischen Belastung wird zu Biogas umgewandelt. Der Ablauf muss dann vor der Entsorgung wie oben beschrieben einer biologischen Behandlung zugeführt werden. Die Steuerung des Prozesses, z. B. die Messung von Zulaufbelastung, Füllstand, Temperatur, pH/Redox sowie der Biogasproduktion, ist die Basis für eine genaue Überwachung und Optimierung des Prozesses.

Blättern Sie durch unser Portfolio!

Blättern Sie durch unser Portfolio!

Vorteile

Dank unserer Erfahrung von mehr als 60 Jahren, die wir durch die Zusammenarbeit mit unseren Kunden in der Wasser- und Abwasserindustrie erworben haben, entwickelten wir ein breites Portfolio an Messtechnologien, Automatisierungslösungen und Serviceangeboten, um den Herausforderungen unserer Kunden gerecht zu werden. Wir kennen die speziellen Herausforderungen bei der Optimierung von Kosten und gewährleisten, dass die Qualität des Auslaufs auch den Umweltanforderungen entspricht.


  • 30 %

    der für die Belüftung aufgewendeten Energiekosten können durch die genauere Steuerung der Belüftung eingespart werden

  • 20 %

    potenzielle Kosteneinsparungen für Konditionierungsmittel in der Schlammbehandlung

  • 250.000

    installierte digitale Analysesensoren weltweit