Digitaler Vier-Elektroden-Leitfähigkeitssensor
Memosens CLS82D

Für den Leitfähigkeitssensor Memosens CLS82D ist eine große Auswahl an Prozessanschlüssen verfügbar. ©Endress+Hauser

Für den Leitfähigkeitssensor Memosens CLS82D ist eine große Auswahl an Prozessanschlüssen verfügbar.

Dieses Video zeigt, wie der Memosens CLS82D das Vier-Elektroden-Messprinzip nutzt, um mit höchster Genauigkeit über einen großen Leitfähigkeitsbereich hinweg zu messen und warum er der perfekte Sensor für hygienische Anwendungen ist.

Memosens CLS82D in kompaktem 12mm-Design. ©Endress+Hauser

Memosens CLS82D in kompaktem 12mm-Design.

Memosens CLS82D mit Clampanschluss. ©Endress+Hauser

Memosens CLS82D mit Clampanschluss.

Die Vier-Elektroden-Technologie unterstützt Messungen in hygienischen Anwendungen über einen weiten Messbereich. ©Endress+Hauser

Die Vier-Elektroden-Technologie unterstützt Messungen in hygienischen Anwendungen über einen weiten Messbereich etwa in der Chromatographie, bei der Phasentrennung oder Fermentation.

Das hygienische Design des Sensors ist durch EHEDG and 3-A zertifiziert. ©Endress+Hauser

Das hygienische Design des Sensors ist durch EHEDG and 3-A zertifiziert.

Warten und kalibrieren Sie Ihren Sensor Memosens CLS82D bequem im Labor mit der Software Memobase Plus CYZ71D. ©Endress+Hauser

Warten und kalibrieren Sie Ihren Sensor Memosens CLS82D bequem unter kontrollierten Bedingungen in Ihrem Labor mit der Software Memobase Plus.

Installieren Sie den vorkalibrierten Sensor in Ihrem Fermenter und Ihre Messung ist sofort  betriebsbereit. ©Endress+Hauser

Installieren Sie den vorkalibrierten Sensor Memosens CLS82D in Ihrem Fermenter und Ihre Messung ist sofort bereit für den nächsten Batch.

Die Position des Sensors in einem Fermenter. ©Endress+Hauser

Die Position des Sensors in einem Fermenter.

Memosens wandelt den Messwert in ein digitales Signal um und überträgt es kontaktlos zum Messumformer. Dieses Video zeigt, wie Memosens die Prozesssteuerung und Wartung optimiert.

Konduktiver Sensor mit Memosens-Technologie für hygienische Anwendungen in Life Sciences und der Lebensmittelindustrie

Memosens CLS82D ist ein digitaler Sensor für hygienische Anwendungen, der über einen weiten Messbereich zuverlässige, sichere und schnelle Messergebnisse liefert. Zahlreiche Zertifikate, verschiedene Prozessanschlüsse und sein kleines, kompaktes Design sorgen dafür, dass der Sensor perfekt in Ihren Prozess passt. Zudem verbindet die digitale Memosens-Technologie höchste Prozess- und Datensicherheit mit einfacher Handhabung: Der CLS82D widersteht Korrosion und Feuchtigkeit, lässt sich im Labor kalibrieren und ermöglicht eine vorausschauende Wartung.

  • Vorteile

    • Weiter Messbereich

    • Zertifiziertes hygienisches Design gemäß EHEDG und 3-A

    • Absolute Sicherheit für Ihre Messstelle dank Memosens und einzigartiger Elektrodenverbindungsüberwachung

    • Sterilisierbar und autoklavierbar

    • Qualitätszertifikat mit Angabe der...

  • Anwendungsgebiet

    Memosens CLS82D misst Leitfähigkeit in Anwendungen, die einen weiten Messbereich erfordern beispielsweise:

    • Phasentrennung

    • Downstream-Prozesse

    • Fermentation

    • Spülprozesse in Pharmaanwendungen

    Mit den internationalen Zulassungen zum Explosionsschutz wie...

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Konduktiv

  • Anwendung

    Phasentrennung, Chromatographie, Fermentation, CIP-Überwachung in kleinen Rohrleitungen, Ultrafiltration

  • Merkmal

    Leitfähigkeitssensor mit weitem Messbereich für alle hygienischen Applikationen mit verstärkten Anforderungen an die Prozesssicherheit

  • Messbereich

    1 µS/cm ... 500 mS/cm

  • Messprinzip

    Konduktiver 4-Elektroden-Leitfähigkeitssensor

  • Design

    Zertifiziertes hygienisches Design aus FDA zugelassenen Materialien, verfügbar als 120 mm Sensor mit PG13.5 und weiteren Standard Prozessanschlüssen

  • Material

    Prozessanschluss: Edelstahl 1.4435
    Sensorelement: Platin und Keramik

  • Maße

    Sensordurchmesser: 12 mm (0.47 Zoll)
    Elektrodenlänge: abhängig von den Prozessanschlüssen

  • Prozesstemperatur

    -5 ... 120 °C (23 ... 248 °F)

    Sterilisation: max. 140 °C bei 6 bar für max. 45 min
    (Max. 284 °F bei 87 psi für max. 45 min)

  • Prozessdruck

    17 bar abs bei 20 °C (247 psi bei 68 °F)
    9 bar abs bei 120 °C (131 psi bei 248 °F)

  • Temperatursensor

    Pt1000

  • Anschluss

    Clamp 1,5", Clamp 2", Varivent F DN25,Varivent N DN40-DN125, BioControl DN25, PG13,5, DN25 Standard/40mm, DN25 B.Braun port/65mm, Gewinde G1", Gewinde NPT 1"
    Kabel: Memosens Stecker

  • Anschluss-Schutzart

    IP 68 / NEMA Typ 6P

  • Zusätzliche Zertifikate

    3-A, Hygiene-Zulassung EHEDG
    Pharma CoC, FDA, Verordnung (EG) Nr.
    1935/2004

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Order code
Specification