iTEMP TMT162
Temperaturfeldtransmitter

Temperaturfeldtransmitter TMT162 mit  HART, FOUNDATION Fieldbus oder Profibus PA-Protokoll ©Endress+Hauser
Temperaturfeldtransmitter TMT162 mit  HART, FOUNDATION Fieldbus oder Profibus PA-Protokoll ©Endress+Hauser
Temperaturfeldtransmitter TMT162 mit  HART, FOUNDATION Fieldbus oder Profibus PA-Protokoll ©Endress+Hauser

Elektronische Überwachung, Umformung und Anzeige von Eingangssignalen - branchenübergreifend.

Höchste Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Langzeitstabilität bei kritischen Prozessen. Der über PC konfigurierbare Feldtransmitter überträgt und überwacht gewandelte Signale von RTD- und TC-Sensoren sowie von Widerstands- und Spannungssignalen wahlweise über die HART®, FOUNDATION Fieldbus™-, PROFIBUS® PA-Kommunikation und zeigt diese im beleuchteten Display an. Das Feldgehäuse erlaubt optional sowohl eine Verwendung unmittelbar in rauer Prozessumgebung als auch in Hygieneanwendungen.

  • Vorteile

    • Hohe Zuverlässigkeit in rauen industriellen Umgebungen aufgrund des Zweikammer-Gehäuses und der kompakten, komplett vergossenen Elektronik

    • Beleuchtetes Display mit großer Messwert-, Bargraph- und Störungsanzeige

    • Diagnoseinformationen nach NAMUR NE107

    • ...

  • Anwendungsgebiet

    • Universaleingang für Widerstandsthermometer (RTD), Thermoelement (TC), Widerstandsgeber (Ω), Spannungsgeber (mV)

    • HART®-Protokoll zur Umwandlung verschiedener Eingangssignale in ein skalierbares 4...20 mA analoges Ausgangssignal. Bedienung des...

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Feldtransmitter

  • Eingang

    2 x RTD, TC, Ohm, mV

  • Ausgang

    4...20 mA HART

    FOUNDATION Fieldbus H1

    PROFIBUS PA

  • Hilfsenergie

    HART:

    11,5...40 V DC

    Ex ia: 11,5...30 V DC

    FOUNDATION Fieldbus:

    9...32 V DC

    Ex ia: 10,5...24 V DC

    PROFIBUS PA:

    9...32 V DC

    Ex ia: 10,5...24 V DC

  • Kommunikation

    HART-Protokoll

    FOUNDATION Feldbus

    PROFIBUS PA

  • Installation

    im Feld

  • Genauigkeit

    (Pt100, -50...200 °C) <= 0,15 K (HART)

    (Pt100, -58...392 °F) <= 0,3 °F (HART)

    (Pt100) <= 0,1 K (FF, PA)

    (Pt100) <= 0,18 °F (FF, PA)

  • Galvanische Trennung

    ja

  • Zertifikate

    UL rec. Comp (HART)

    FM IS, NI I/1+2/ABCD

    CSA IS, NI I/1+2/ABCD

    ATEX II1G Ex ia IIC T6

    ATEX II2G Ex d IIC T6

    ATEX II3G Ex nA IIC T6

    ATEX II3G EX ic IIC T6

    ATEX IECEx II2D Ex tb IIIC Db

    ATEX II1G Ex ia IIC T6, II2D Ex ia IIIC

    FM XP, NI, DIP I,II,III/1+2/A-G

    CSA XP, NI, DIP I,II,III/1+2/A-G

    FM XP, DIP, IS, NI I,II,III/1+2/A-G

    CSA XP, DIP, IS, NI I,II,III/1+2/A-G

    FM+CSA XP,DIP, IS, NI I,II,III/1+2/A-G

    CSA General Purpose

    IECEx Ex ia IIC T6 Ga

    IECEx Ex d IIC T6 Gb

    IECEx Ex ia, Ex d

    NEPSI Ex ia IIC T4-T6

    NEPSI Ex nA II T4-T6

    NEPSI Ex d IIC T4-T6

    TIIS Ex ia IIC T4

    TIIS Ex ia IIC T6

    TIIS Ex d IIC T6

    Schiffsbauzulassung nur bei HART-Protokoll

    SIL2/3 nur bei HART-Protokoll

    EAC Ex ia IIC T6 Ga

    EAC Ex d IIC T6 Gb

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Order code
Specification