Kieselsäure-Analysator
Liquiline System CA80SI

Liquiline System CA80SI - Kieselsäure-Analysator für Kesselspeisewasser, Dampf, Kondensat und Ionenaustauscher ©Endress+Hauser
Liquiline System CA80SI - 6-Kanal-Ausführung für die Probennahme an allen notwendigen Prozesspunkten ©Endress+Hauser
Liquiline System CA80SI bietet einfache Bedienung und Wartung ©Endress+Hauser

Die Kieselsäurekonzentration einer Flüssigkeit kann mit dem colorimetrischen Messprinzip bestimmt werden. Dieses Video zeigt, wie das Messprinzip funktioniert.

Colorimetrisches System zur Überwachung von Kesselspeisewasser, Dampf, Kondensat und Ionenaustauschern

Liquiline System CA80SI bietet präzise Online-Analyse von Kieselsäure und hilft Ihnen, Ihre Anlagenkomponenten vor glasartigen Belägen zu schützen und eine optimale Effizienz von Turbinen und Ionenaustauschern sicherzustellen. Seine einzigartige Kombination von Schlauchpumpen und Präzisions-Spritzenpumpen sorgt für einen extrem zuverlässigen Betrieb und geringe Wartung. Der Kieselsäure-Analysator bietet erweiterte Diagnosefunktionen und lässt sich sehr schnell an Ihre Prozessbedingungen anpassen, einfach durch Erweiterung auf bis zu 6 Probenkanäle oder Anschließen von bis zu 4 Memosens-Sensoren.

  • Vorteile

    • Schützt teure Anlagenkomponenten in der Kraftwerksindustrie: Der Kieselsäure-Analysator überwacht Kieselsäurespuren in Wasser-Dampf-Kreisläufen und vermeidet so glasartige Ablagerungen auf den Komponentenoberflächen.

    • Die frühe Erkennung von kritischen...

  • Anwendungsgebiet

    Der Kieselsäure-Analysator CA80SI überwacht geringe Kieselsäurekonzentrationen in der Kraftwerksindustrie und Hilfskreisläufen:

    • Anzeige der Reinheit von Kesselspeisewasser und Dampf

    • Früher Indikator für Kondensatorleckagen

    • Frühwarnsystem bei Ermüdung der...

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Kolorimetrisch

  • Merkmal

    Analysator für Kieselsäure in wässrigen Lösungen

  • Messverfahren

    Entspricht dem colorimetrischen Standardmessverfahren - Heteropolyblau-Methode

  • Größe

    Schrank
    793 x 530 x 417 mm
    Standgehäuse
    1693 x 530 x 417 mm

  • Design

    Offenes Design / Schrank
    Kunststoff ASA-PC

  • Prozesstemperatur

    5 ... 45 °C

  • Umgebungstemperatur

    5 ... 40 °C

  • Prozessdruck

    1 ... 5 bar

  • Probenflussrate

    60 ... 250 ml/min

  • Konsistenz der Probe

    partikelfrei

  • Besonderheiten

    Einfacher Ausbau zur Messstation mit bis zu vier Memosens-Sensoren
    Automatische Kalibrierung und Reinigung
    Frei konfigurierbare Mess-, Reinigungs- und Kalibrierintervalle
    optional bis zu 6 Probenkanäle
    Funktionalität flexibel und modular erweiterbar
    Digitale Kommunikation ermöglicht den Remote Zugriff

  • Anwendung

    Bestimmung der Kieselsäurekonzentration in Kesselspeisewasser
    Überwachung des Wasser-Dampf-Kreislaufs und Kondensats
    Überwachung und Optimierung von Umkehrosmose- und Entsalzungsanlagen

  • Hilfsenergie

    100 ... 120 VAC / 200 ... 240 VAC ± 10%
    50 ± 1 oder 60 ± 1.2 Hz

  • Ausgang

    2x 0/4 ... 20 mA
    Optional: Webserver, Modbus, Ethernet/IP, Profibus DP

  • Eingang

    1, 2, 4 oder 6 Messkanäle
    Optional 1 ... 4 digitale Eingänge für Sensoren mit Memosens Protokoll

  • Messbereich

    0,5 ... 200 µg/l (ppb)
    50 ... 5000 µg/l (ppb)

  • Verbrauchsmaterialien

    Reagenzien und Standardlösungen CY80SI
    Wartungskit CAV800

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Order code
Specification