Hook-up für die Installation Ihrer Messgeräte

Messtechnik, Zubehör und mechanisch vormontierte Komponenten, die aufeinander abgestimmt sind

Der permanente Druck zur Kosten- und Leistungsoptimierung zwingt viele Anlagenbetreiber, die Mitarbeiterzahl zu reduzieren. Eine Reduzierung des Budgets für Instandhaltungsmaßnahmen kann jedoch beträchtliche Risiken mit sich bringen, sofern nicht modernste Technologien angewandt werden. Zwar liegen unsere Ursprünge in der Fertigung von Messgeräten, unsere Verantwortung erstreckt sich aber natürlich auch auf die korrekte Installation und Messleistung dieser Messgeräte. Wir arbeiten mit den Mechanikern und Maschinenbauingenieuren zusammen, um Ihnen optimal geeignete Lösungen anzubieten – wann und wo immer Sie diese benötigen.

Unser Angebot

Wir konzentrieren uns auf die Bereitstellung von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen für ein höchst unterschiedliches Portfolio von Kraftwerken: von extrem großen, hocheffizienten und überkritischen Kraftwerken bis hin zu innovativen Lösungen für erneuerbare Energien in Form von Wasserkraftwerken, Abfallverbrennungsanlagen und Biomassekraftwerken. Wir streben nach einer beispielhaften Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen, und wir wünschen uns Partnerschaften mit Zulieferern, die dieselben Grundsätze der Qualitätssicherung anwenden. Wir liefern nicht nur Messgeräte, sondern ein erweitertes Leistungsangebot für Ihre Messlösungen:

  • Ein Komplettlieferant

  • Alle Komponenten sind zugelassen, getestet und vormontiert

  • Kein Zeitverlust aufgrund unpassender Teile oder nicht fristgemäßer Lieferungen

  • Minimierter Installationsaufwand

  • Vor-Ort-Beratung, Projektplanung und ‑management, Lieferung, Montage, Inbetriebnahme, Dokumentation

Wie funktioniert dies? Jede Kombination ist möglich

Hook-up für die Messgeräteinstallation von Endress+Hauser ©Endress+Hauser

Anwendungsbeispiele für das Konzept

Gas- und Dampfturbinenkraftwerk (GuD)

Erhalten Sie die Integrität des Wasser-Dampfkreislaufs aufrecht

Der ständige Kontakt von Wasser und Dampf mit den Kesselleitungen, Abhitzekesseln (AHKs), Kondensatoren und Turbinenschaufeln kann bei diesen Komponenten zu Ablagerungen und Korrosion führen und so die generelle Effizienz des Wasser-Dampf-Systems beeinträchtigen. Wir bieten eine standardisierte, modulare Lösung für die Kontrolle der Wasserqualität, mit der kritische Parameter wie Leitfähigkeit, pH, Kieselsäure und gelöster Sauerstoff gemessen werden können.

  • Unsere Panels sind mit der innovativen, kostengünstigen Sensortechnologie Memosens ausgestattet

  • Engineering-Dienstleistungen und Lieferung von Probenahme- und Analysesystemen für den Wasser-Dampfkreislauf

  • Weltweite Dienstleistungen für EPC-Kontraktoren und Kraftwerksbetreiber

Deltabar Differenzdruck-Durchflussmessgerät von Endress+Hauser für komfortable Bedienung

Vermeiden Sie Unstimmigkeiten bei der Dampfmessung

Wenn ein neues Kraftwerk nicht den im Vertrag spezifizierten Wärmewirkungsgrad erzielt, sind sich der Kessellieferant und der Turbinenhersteller unter Umständen uneins über die Menge des erzeugten Dampfes. Die Verwendung einer anerkannten Norm (ISO 5167) und eines Primärelements für die Differenzdruck-Durchflussmessung gewährleisten, dass neutrale Sachverständige problemlos das Messgerät, die Installation und die Auslegungsberechnungen für das Dampfvolumen bzw. die Dampfmasse prüfen können. Unser Kompetenzteam für die Differenzdruck-Durchflussmessung steht Ihnen für alle Ihre Anfragen zur Verfügung.

Automatisierte pH-Messungen bei der Rauchgasentschwefelung – von Endress+Hauser

Automatisierte pH-Messungen bei der Rauchgasentschwefelung

Der pH-Wert ist ein äußerst wichtiger Parameter für eine ordnungsgemäß funktionierende Rauchgasentschwefelungsanlage, da er letztendlich zum Steuern der Zufuhrrate von Sorbenzien wie Kalziumhydroxid (Ca[OH]2) und Kalziumkarbonat (CaCO3) verwendet wird. Die Effizienz des Gaswäschers hängt stark vom pH-Wert ab. Der pH-Wert muss hoch genug sein, um das Schwefeldioxid (SO2) zuverlässig zu binden. Ist er hingegen zu hoch, wird Kalk verschwendet und der Gips wird verunreinigt. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Reinigung und Kalibrierung der pH-Sensoren zu automatisieren.

  • Schnelle Amortisierung der Messstelle, reduzierte Kosten für Wartung und Verbrauchsmaterialien, längere Lebensdauer der pH-Sensoren

  • Maximale Prozesszuverlässigkeit

  • Hohe Verfügbarkeit, Vermeidung ungeplanter Stillstände sowie Reduzierung von Ausfallzeiten aufgrund der manuellen Instandhaltung

Durchflussmessgeräte-Komplettlösung für die Dampfmessung – von Endress+Hauser

Vertrauen in Ihre Dampfmessung

Unsere Durchflussmessgeräte-Komplettlösung für die Dampfmessung (Druckluft, Erdgas usw.) ist werkseitig für die Energiemessung bzw. den Massedurchfluss konfiguriert. Sie misst den Dampf über den gesamten Messbereich sehr genau und erlaubt geeignete abrechnungsrelevante Messstellen sowie Messungen für den eichpflichtigen Verkehr.

  • Vollständig vormontierte, getestete, kundenspezifisch konfigurierte Einheit

  • Umfassende Dokumentation der Messstelle, beispielsweise für den Erwerb der ISO 50001-Zertifizierung

  • Vermeidung typischer Fehler während der Planung, der Inbetriebnahme und des Betriebs

  • Energiemessung und Berichte über die Effizienz der Energieerzeugung und der Verteileranlagen

In einem Bypassgefäß installierte geführte Radar-Sensoren von Endress+Hauser

Sparen Sie Kosten bei Planung, Beschaffung, Montage und Instandhaltung

In der Vergangenheit wurden für die Füllstandmessung im Kondensator/Hotwell, in den Hochdruck-/Niederdruck-Speisewasservorwärmern sowie in den Entspannungs- und Druckausgleichsbehältern Verdränger verwendet. Deren Leistung schwankt jedoch häufig aufgrund von Messungenauigkeiten sowie Dichteschwankungen und Installationsunterschieden. In einem Bypassgefäß installierte geführte Radar-Sensoren stellen eine optimale Lösung für derartige Messaufgaben dar und bieten zahlreiche überzeugende Kostenvorteile.

  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme vor Ort

  • Vorkonfigurierte, getestete und als Komplettpaket gelieferte Bypassgefäß-Lösung

  • Garantierte Qualität

  • Wir sind für die Beschaffung und Montage verantwortlich

Abfallverbrennungsanlage

Steigern Sie die Leistung Ihrer Abfallverbrennungsanlage

Die Temperaturmessungen an der Kesseldecke, im Bereich der Überhitzer und in der Ausbrandzone einer Abfallverbrennungsanlage erfordern ein Höchstmaß an Genauigkeit und Kontrolle. Ferner erfordern sie spezielle, innovative Schutzrohrmaterialien, die den aggressiven Verbrennungsgasen und den hohen Temperaturen der oxidierenden Umgebung widerstehen können. Heutzutage ist es uns jedoch möglich, Schutzrohre mit dem richtigen Material für derartige Anwendungen zu liefern.

  • Längere Lebensdauer der Messstellen unter extremen Bedingungen

  • Reduzierter Wartungsaufwand und somit niedrigere Lebenszykluskosten

  • Höhere Produktqualität durch stabilere Messungen

Blättern Sie durch unser Portfolio!

Blättern Sie durch unser Portfolio!

Vorteile

Mit jeder neuen Innovation von Endress+Hauser können unsere Kunden ihre Abläufe weiter optimieren. Wir arbeiten kontinuierlich mit unseren Kunden zusammen, um sicherzustellen, dass sie bestens auf die Anforderungen ihrer Branche vorbereitet sind. Letztendlich ist der Erfolg unserer Kunden ausschlaggebend für unseren Erfolg.

  • >1 Jahr

    Lebensdauer für unsere Temperatursensoren. Durch die bloße Verwendung der richtigen Schutzrohrmaterialien für Temperatursensoren kann eine Abfallverbrennungsanlage ihre Verfügbarkeit und Effizienz steigern.

  • >60

    Jahre Erfahrung in der Herstellung von Messgeräten

  • 9 Monate

    bis zur Amortisierung der gesamten Messstelle für die pH-Messung und Reinigung, sofern die Messung mithilfe automatischer Elektroden erfolgt