Digitaler Leitfähigkeitssensor
Indumax CLS50D

©Endress+Hauser
©Endress+Hauser
©Endress+Hauser

Mit Hilfe des konduktiven oder induktiven Messprinzips kann die Leitfähigkeit einer Flüssigkeit gemessen werden. Dieses Video zeigt, worum es dabei geht und wie diese Messprinzipien funktionieren.

Induktiver Leitfähigkeitssensor mit Memosens-Technologie für chemische Anwendungen

Indumax CLS50D ist ein digitaler induktiver Leitfähigkeitssensor für Standard-, Ex- und Hochtemperaturanwendungen. Durch die robusten Materialien (PFA, PEEK) profitieren Sie von seiner hohen chemischen Beständigkeit und seiner langer Haltbarkeit. Außerdem ist er unempfindlich gegen Verschmutzung und funktioniert zuverlässig und reproduzierbar auch in rauen und aggressiven Medien. Zudem verbindet die digitale Memosens-Technologie höchste Prozess- und Datensicherheit mit einfacher Handhabung: Der CLS50D widersteht Korrosion und Feuchtigkeit und ermöglicht eine vorausschauende Wartung.

  • Vorteile

    • Lange Haltbarkeit und chemische Beständigkeit auch bei rauen Bedingungen

    • Schmutzabweisende Materialien und große Sensoröffnung verhindern Verschmutzung

    • Breiter Temperaturbereich und hochresistente Materialien eignen den Sensor für praktisch jede Anwendung

    • ...

  • Anwendungsgebiet

    Indumax CLS50D misst die induktive Leitfähigkeit in:

    • Chemische Industrie:
      - Konzentrationsmessung von Säuren und Laugen
      - Qualitätsüberwachung chemischer Produkte in Tanks und Leitungen

    • Lebensmittel & Getränke:
      - Phasentrennung von Produkt-/Produkt-...

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Induktiv

  • Anwendung

    Abwasser, Prozessindustrie.

  • Merkmal

    Induktiver Sensor aus hochbeständigem Sensormaterial zur Leitfähigkeits- und Konzentrationsmessung in Prozessapplikationen und belagbildenden Medien.

  • Messbereich

    2µS/cm - 2000 mS/cm

  • Messprinzip

    Induktive Leitfähigkeitsmessung.

  • Design

    Kein direkter Mediumskontakt notwendig, Sensor beschichtet aus hochbeständigen Materialien.

  • Material

    PEEK oder PFA

  • Maße

    Elektroden :Außendurchmesser : ca. 47mmInnendurchmesser : ca. 15mm

  • Prozesstemperatur

    max. 125°C (PEEK)max. 125°C (PFA)

  • Prozessdruck

    max. 20bar (PEEK)max. 16bar (PFA)

  • Temperatursensor

    integrierter Pt1000

  • Anschluss

    Prozess : NPT1", DN50, AINSI, JISFestkabelanschluß

  • Anschluss-Schutzart

    IP67

  • Zusätzliche Zertifikate

    Qualitätszertifikat mit Zellkonstante.

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Order code
Specification