Sorgen Sie für Prozesssicherheit in der gesamten Erdgas-Wertschöpfungskette

Minimieren Sie Prozessrisiken mit optimal für Erdgas- und LNG-Anwendungen ausgelegten Geräten und Lösungen

In der weltweiten Erdgas- und Flüssiggasindustrie (LNG) besteht ein sehr hohes Sicherheitsniveau. Doch die komplexen Infrastrukturen und Prozesse in der Erdgas-Wertschöpfungskette können zahlreiche potenzielle Gefahren bergen, weshalb Sicherheit nicht als selbstverständlich angesehen werden kann. Das schnelle Wachstum im Gashandel und die weltweit sich entwickelnden integrierten Gasmärkte stellen eine Herausforderung für die Industrie dar, die das Gleichgewicht zwischen Wachstum und Produktivität einerseits und der Aufrechterhaltung und Verbesserung der Sicherheit andererseits halten muss.

Sicherheit hängt von einer genauen und zuverlässigen Prozessregelung ab

Wir wissen, was entscheidend ist, um optimale, sichere Abläufe in der Gaswertschöpfungskette zu gewährleisten. Das schließt auch Erdgasverarbeitung, Verflüssigung, LNG-Wiederverdampfung, Transport, Lagerung und Verteilung ein. Eine genaue, zuverlässige Messung von kritischen Prozessparametern ist die Basis für sichere und effiziente Abläufe. Unsere große Auswahl an optimal geeigneten Geräten und Lösungen bietet zuverlässige Echtzeitdaten und die Prozessregelung, die Sie benötigen, um alle Herausforderungen in den Bereichen Sicherheit, Produktivität und Umweltschutz zu meistern.

  • Überwachen Sie Verunreinigungen wie O2, (Spuren) H2O und H2S mit TDLAS-Analysegeräten (Tunable Diode Laser Absorption Spectroscopy), um Erdgasleitungen zu schützen und die Qualitätsauflagen für den eichpflichtigen Verkehr einzuhalten

  • Verhindern Sie Korrosion in Leitungen und Hydratbildung mit effizienten Systemen zur Chemikalieneinspritzung, um die Sicherheit bei Produktion und Transport von Erdgas zu gewährleisten

  • Sicherer Betrieb von LNG-Lagertanks: Genaues Messen, Steuern und Regeln von Füllstand, Temperatur und Dichte sowie Rollover-Vorhersage und ein modernes Lagerbestandsmanagement gewährleisten rund um die Uhr (24/7) höchste Sicherheit und transparente Lagerbestände

  • Gerätesicherheit durch die Bauform: robuste Sensoren, die selbst extremen Prozessbedingungen standhalten. Ein umfangreiches SIL-zertifiziertes Portfolio an sicheren Messgeräten, die für sicherheitsbezogene Funktionen gemäß IEC 61508 entwickelt und konzipiert wurden

  • Intelligente Feldgeräte mit Heartbeat Technology bieten Funktionen zur kontinuierlichen Selbstdiagnose, um ein Höchstmaß an Prozesssicherheit und -verfügbarkeit zu gewährleisten

Verbesserung der Sicherheit und Effizienz Ihrer Prozesse

Die Erdgas-/Flüssiggas-Wertschöpfungskette ©Endress+Hauser

Die Erdgas-/Flüssiggas-Wertschöpfungskette

Grafik eines LNG-Lagertanks mit Tankstandmessgeräten ©Endress+Hauser

Grafik eines Flüssiggaslagertanks mit Geräten zur Füllstand-, Temperatur- und Dichtemessung in verschiedenen LNG-Schichten

Prozess in der Erdgas-Komprimierstation ©Endress+Hauser

Prozess in der Erdgas-Komprimierstation mit Messstellen

Geräte- und Prozessdiagnose mit Heartbeat Technology ©Endress+Hauser

Eine Vielzahl unserer Geräte ist mit Heartbeat Technology ausgestattet und verfügt daher über umfassenden Funktionen zur Geräte- und Prozessdiagnose, um eine hohe Prozesssicherheit und -verfügbarkeit zu gewährleisten

Meistern Sie die Herausforderungen Ihrer Anwendung

Korrosion in einer Erdgasleitung

H2O-, H2S-, CO2- und O2-Messungen gewährleisten unversehrte Leitungen

Die Messung von H2O, H2S, CO2 und O2 in Erdgasleitungen an Produktions- und Förderstätten, an für den eichpflichtigen Verkehr relevanten Stellen, in Komprimierstationen, Lagereinrichtungen und Verteilereinheiten ist entscheidend, um die Leitungen vor Korrosion zu schützen und die an die Gasqualität gestellten Auflagen zu erfüllen. TDLAS- und QF-Analysegeräte (Quenched Fluorescence) haben sich als ausgesprochen effektiv für die kontinuierliche Online-Überwachung dieser Verunreinigungen in Erdgasleitungen erwiesen

  • Hochauflösende Laser ermöglichen eine selektive und spezifische Messung von H2O, H2S, CO2 in Erdgasströmen unterschiedlicher Zusammensetzungen

  • Keine Kalibrierung im Feld erforderlich: Festkörperlaser und Detektorkomponenten sowie eine werksseitige Kalibrierung mithilfe einer Gasmischung, die das Prozessgas simuliert

  • Hochgenaue Messungen durch auf NIST (National Institute of Standards and Technology) rückführbare Werkskalibrierung

  • Genaue O2 Messungen selbst bei Vorhandensein von H2S - dank QF-Technologie (Quenched Fluorescence)

Endress+Hauser Injection Skid für Chemikalien

Injection Skids zur Einspritzung von Chemikalien in Gasleitungen

Der Chemikalieneinspritzung kommt eine wesentliche Rolle zu, wenn Erdgas sicher und effizient produziert und transportiert werden soll. Korrosionsinhibitoren werden in die Leitungen eingespritzt, um die Lebensdauer von Gasleitungen aufrechtzuerhalten bzw. zu verlängern, während kinetische Gashydratinhibitoren (KHIs) und Methanol eingesetzt werden, um die Bildung von kristallinen, eisähnlichen Strukturen (Hydraten) zu verhindern, die die Leitungen verstopfen und des Gasfluss unterbrechen können. Die Wirksamkeit dieser Inhibitoren hängt davon ab, ob die richtige Menge an Chemikalien in die Leitung eingespritzt wird.

  • Genaue Messung der Einspritzraten selbst unter anspruchsvollen Bedingungen: Die genauen Proline Promass A Coriolis Massedurchflussmessgeräte mit Zweidrahttechnologie weisen selbst bei sehr geringen Durchflussmengen eine hohe Stabilität auf - und das in einer platzsparenden, kompakten Bauform

  • Der Coriolis-Sensor setzt sich dank des selbstentleerenden Messrohrs nicht durch Verunreinigungen zu

  • Vermeiden Sie eine zu hohe oder zu geringe Druckbeaufschlagung, um eine effektive Einspritzung mit einer genauen, schnell antwortenden Druckmessung zu gewährleisten

  • Zuverlässige radargeführte Füllstandmessung mit Multi-Echo-Tracking und Heartbeat Technology

LNG-Lagertanks in einem Terminal in Polen

LNG-Tankstandmessung & Betriebssicherheit

Ein typischer Flüssiggastank erfordert eine ganze Reihe von Instrumenten zur Messung von Flüssigkeitsstand und Dichte, Temperatur und Druck von Flüssigkeit und Gasphase, Temperatur der Tankoberfläche und vieles mehr. Für einen sicheren Betrieb müssen Sie außerdem sicherstellen, dass sich zwei LNG-Schichten mit unterschiedlichen Dichten nicht schnell vermischen können, da dadurch große Mengen an Gas freigesetzt werden - ein Effekt, der als "Rollover" bekannt ist. Gewährleisten Sie mit Messinstrumenten, die exakt auf die Anforderungen von LNG-Lagertanks ausgelegt sind, den sicheren Betrieb Ihrer Anlage und in höchstem Maß transparente Lagerbestände.

  • Konstante Messung des primären Füllstands oder redundanter Betrieb mit dem hochpräzisen Proservo Füllstandmessgerät

  • 24/7 Anlagensicherheit mit unabhängigen Servo- oder Radarmessgeräten für Maximum-Füllstandsalarme. SIL2/3-zertifiziert

  • Überwachung von Dichteänderungen in unterschiedlichen LNG-Schichten durch LTD-Messgeräte (Level Temperature Density - Füllstand Temperatur Dichte)

  • Verwaltung der LNG-Gasabdampfrate durch hochgenaue Drucktransmitter. Multipoint-Temperaturmessung wird zum Abkühlen und zur Leckageerkennung eingesetzt

Software zur Vorhersage von LNG-Rollover

Offene und redundante Lösungen für LNG-Lagerbestandsmanagement

Bei einem sicheren und effizienten Lagerbestandsmanagement geht es um weit mehr als nur um die Auswahl der richtigen Sensoren. Neben der richtigen Messtechnologie sind auch Systemkomponenten und eine skalierbare Software zur Überwachung Ihrer Lagerbestände erforderlich. Das Tankvision LMS Lagerbestandsmanagementsystem ermöglicht eine zuverlässige LNG-Verwaltung in Echtzeit. Es verfügt über ein offenes und redundantes Datensystem und ist zudem ein Multi-User-System, das den Fernzugriff ermöglicht

  • Mit der Software zur Rollover-Vorhersage können Sie die Änderungen in der Temperatur, Dichte und Dicke der Zwischenschicht in einem Tank visualisieren. Die Software gibt Prognosen zum Rollover ab und ermöglicht es Ihnen, bereits im Voraus Gegenmaßnahmen zu ergreifen

  • Die Software zur Abkühlung und Leckageerkennung und die Sensoren, die rund um die Basis, an den Seiten und am Dach des LNG-Tanks angebracht sind, dienen dazu, sämtliche Anomalien in der Tankwandisolierung, die zu einem Auslaufen des Produktes führen könnten, frühzeitig zu erkennen

SIL funktionale Sicherheit durch die Bauform

Funktionale Sicherheit durch die Bauform - Geräte, auf die Sie bauen können

Jede Prozessregelung ist nur so gut wie die Geräte, die dafür eingesetzt werden. Unser Portfolio an Instrumenten und sicherheitsbezogener Hardware & Software ist strikt darauf ausgelegt, alle Anforderungen an einen sicheren und zuverlässigen Betrieb zu erfüllen. Endress+Hauser verfügt über eines der umfassendsten Portfolios an SIL-Geräten, die nach IEC 61508 für Ex-Bereiche und Sicherheitsanwendungen zertifiziert und gemäß der "Safety by Design"-Standards konzipiert wurden.

  • Umfassende Erfahrung durch mehr als 10 Mio. in sicherheitsbezogenen Anwendungen installierte Geräte

  • Mehr als 65 Jahre Erfahrung in sicherheitskritischen Anwendungen

  • Mehr als 18 Jahre Anwendung von IEC 61508-Standards zur funktionalen Sicherheit, um Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit von Anwendungen zu gewährleisten

Die Funktionen von Heartbeat Technology zur Geräte- und Prozessdiagnose gewährleisten hohe Prozesssicherheit und -verfügbarkeit

Geräte- und Prozessdiagnose mit Heartbeat Technology

Eine Vielzahl unserer intelligenten Geräte für die Erdgas- und Flüssiggasindustrie ist mit Heartbeat Technology ausgestattet. Diese Technologie sorgt für hohe Prozesssicherheit und -verfügbarkeit - bei minimalem Aufwand. Die Selbstdiagnosefunktion von Heartbeat Technology ermöglicht es Feldgeräten, sich kontinuierlich selbst zu überprüfen und liefert Ihnen Informationen über den Zustand Ihrer Geräte und Prozesse.

  • Hohe Sicherheit durch umfassende Geräte- und Prozessdiagnose mit einem Diagnosedeckungsgrad von bis zu 98 %

  • Diagnose gemäß NE107: Alarme bei einem Gerätedefekt und Warnungen, wenn die Prozessbedingungen das Gerät beeinträchtigen

  • Zuverlässige Erkennung von gefährlichen Gerätefehlern reduziert die Wahrscheinlichkeit von Ausfällen in einem sicherheitstechnischen System (SIS)

Blättern Sie durch unser Portfolio!

Vorteile

Sicherheit ist Prävention. Der Umgang mit brandfördernden und toxischen Substanzen in der Erdgas-Wertschöpfungskette - inklusive der Lagerung von Flüssiggas bei kryogenen Temperaturen - birgt Gefahren und stellt Sie vor Herausforderungen, die die richtige Lösung erfordern, um einen sicheren und effizienten Betrieb zu gewährleisten. Wir verfügen über die optimal passenden Messgeräte, Software, Lösungen und Services, um eine zuverlässige Minderung des Risikos in Ihren Erdgas- und LNG-Prozessen und -Anwendungen zu gewährleisten und Ihre Mitarbeiter, Anlagen und die Umwelt zu schützen.

  • >10

    Mio. Geräte, die während der letzten 65 Jahre in sicherheitsbezogenen Anwendungen installiert wurden

  • >100

    SIL 2/3-zertifizierte Produktlinien, um die beste Lösung für Ihre Erdgas- und LNG-Anwendung zur Verfügung zu stellen

  • >10.000

    TDLAS-Geräte, die weltweit von SpectraSensors, einem Endress+Hauser Unternehmen, installiert wurden.