Kläranlage erreicht höchste Anlagenverfügbarkeit

EPC-Unternehmen erfüllt Ziele durch Wartungsvertrag

Indiens größtes EPC-Unternehmen wählte Endress+Hauser nicht nur für die vollständige Planung, Lieferung und Installation des Analysepanels, sondern auch als Partner für das Instandhaltungsmanagement aller in einem großen Klärwerk installierten Analysemessgeräte. Das Unternehmen unterzeichnete für den Zeitraum von 11 Jahren einen Vertrag über eine umfassende jährlicher Wartung.

Analysepanel zur Trübungsmessung im Filterhaus ©Endress+Hauser

Die Vorteile auf einen Blick

  • Die Sicherheit des Trinkwassers wird durch eine konsistente Qualitätsmessung an kritischen Stellen gewährleistet

  • 100%ige Anlagenverfügbarkeit und genaue Messungen aller Analysemessgeräte - an allen Messstellen rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche (24/7)

  • Klärwerk steigert Effizienz dank optimierter Chemikalienaufbereitung und optimalem Energieverbrauch

  • Erhöhte Anlagenverfügbarkeit

  • Langfristiger Vertrag gewährleistet sichere und wirtschaftliche Instandhaltung

Herausforderung

Das Unternehmen wünschte einen Partner, der den Betrieb eines staatlichen Klärwerks (380 Mio. L pro Tag) und die Instandhaltung von 227 Analysemessgeräten zur Überwachung der Wasserqualität übernahm. Erschwerend kam hinzu, dass die Analysemessgeräte an 22 verschiedenen Orten in einer dicht besiedelten indischen Metropole installiert waren, keine Echtzeitüberwachung der Wasserqualität bestand und die Geräte aufgrund der zahlreichen Installationsorte nur stichprobenartig überprüft wurden. Neben der technischen Kompetenz erwartete das Unternehmen, dass sein neuer Partner 100%ige Anlagenverfügbarkeit und genaue Messungen sicherstellte.

Unsere Lösung

Der jährliche Wartungsvertrag umfasst:

  • Zeitplan für eine vorbeugende Wartung mit monatlichen Besuchen

  • Tägliche Sichtprüfung des Analysepanels

  • Verwaltung der auf Lager gehaltenen Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien

  • Rechtzeitige Nachbestellung von Reagenzien und Standardlösungen

  • Verwaltung der Dienstleister für Zubehörteile für Analysepanels, Armaturen, Pumpen etc.

  • Sicherstellung der Verfügbarkeit von genauen Daten im SCADA-System des Kunden

  • Wartung und Verwaltung der Daten der installierten Basis im W@M Portal

  • Berichterstattung in monatlichen Meetings mit dem Zuständigen für die Anlagenwartung