Kompaktes Leitfähigkeitsgerät
Smartec CLD132

©Endress+Hauser
©Endress+Hauser
©Endress+Hauser
©Endress+Hauser

Mit Hilfe des konduktiven oder induktiven Messprinzips kann die Leitfähigkeit einer Flüssigkeit gemessen werden. Dieses Video zeigt, worum es dabei geht und wie diese Messprinzipien funktionieren. .

Induktives Leitfähigkeitsmesssystem für hygienische Anwendungen

Smartec CLD132 ist ein Messsystem für induktive Leitfähigkeit in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Die Kombination aus Messumformer und Sensor ist störsicher, einfach zu bedienen und hat ein hygienisches Design, das Ihre Produkte und Prozesse vor Kontamination schützt. Außerdem ist der Smartec CLD132 mit einem Edelstahl-Temperatursensor ausgestattet, dessen ultraschnelle Ansprechzeit auch in Anwendungen mit Phasentrennung zuverlässige Messungen ermöglicht.

  • Vorteile

    • Entwickelt für schnelle Temperaturansprechzeit

    • Hygienisches Design verhindert Rekontamination

    • Geeignet für die Reinigung im Prozess (CIP) und Sterilisation im Prozess (SIP)

    • Geringes Verschmutzungsrisiko dank vollumspritztem Sensor

  • Anwendungsgebiet

    Smartec CLD132 misst die induktive Leitfähigkeit insbesondere in Lebensmittel- und Getränkeanwendungen, bei denen eine schnelle Temperaturansprechzeit erforderlich ist, wie z.B.:

    • Steuerung der Lauge-/Säurekonzentration bei der Aufschärfung

    • ...

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Induktiv

  • Anwendung

    - Konzentrationsregelung bei der Säuren- und Laugenaufschärfung.- Phasentrennung von Produkt-/Wasser- und Produkt-/Produktgemischen in Leitungssystemen.- Reinigungsanlagen.Produktüberwachung in Brauereien, Molkereien und Getränkeindustrie.- CIP-Anlagen.

  • Merkmal

    Kompaktes Messsystem zur induktiven Leitfähigkeitsmessung, das speziell für Messungen in hoch leitfähigen Flüssigkeiten konzepiert ist.

  • Messbereich

    100 µS/cm - 2000mS/cm

  • Messprinzip

    Induktive Leitfähigkeitsmessung incl. Transmitter.

  • Design

    Kompakter Messumformer aus Edelstahl mit induktivem Sensor aus Peek als Kompaktausführung oder getrennter Elektronik.

  • Material

    Gehäuse : Edelstahl 1.4301 poliertFrontfenster : PolycarbonatSensor : PEEK, Edelstahl 1.4435Dichtung : Chemraz

  • Prozesstemperatur

    max. 140°C (max. 30min.)

  • Prozessdruck

    max. 16bar (90°C)

  • Temperatursensor

    Pt100

  • Ex zertifiziert

    Nein

  • Anschluss-Schutzart

    IP67

  • Eingang

    Einkreis-Messsystem incl. Temperatur.

  • Ausgang

    Leitfähigkeit und Temperatur.0/4-20mA, HART, Profibus

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Order code
Specification
  • Vorgänger