Suchen Sie nach Key Words, einem Bestell- oder Produktcode oder einer Seriennummer, z. B. „CM442“ oder „Technische Information“
Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Wasserqualität im Fokus

Cloudbasiertes System für Grundwasser-Überwachung

Das Schweizer Wasserwerk Reinach und Umgebung setzt das Netilion Smart System zur Überwachung von Flusspegel und wichtiger Wasserqualitätsparameter erfolgreich ein. Die Messwerte können mittels Smartphone und Leitsystem überwacht werden.

Wasserspeicher Wasserwerks Reinach und Umgebung

Vorteile

  • Visualisierung der erfassten Messwerte im Netilion-Ökosystem per Webanwendung

  • Eingabe von bis zu vier Grenzwerten je Messgrösse, Alarmierung via E-Mail

  • Schneller Zugang zur technischen Dokumentation

  • Kompaktes Analysepanel mit Durchflussüberwachung

Peter Leuthardt

"Gute Versorgungssicherheit und Qualität sind die entscheidenden Ansprüche an eine regionale Trinkwasserversorgung. Der Einsatz des Netilion Smart System unterstützt uns dabei massgeblich."

Peter Leuthardt, Werkleiter
Wasserwerk Reinach und Umgebung

Anforderungen des Kunden

Neben dem Flusspegel der Birs sollen folgende Parameter des Rohwassers bei einem der Grundwasserpumpwerke gemessen werden: Leitfähigkeit, pH, Trübung, Redox, Sauerstoff und Temperatur. Diese Messwerte sollen auf das Leitsystem aufgeschaltet und zur Fernüberwachung per Smartphone zu einer Datencloud übertragen werden.

Lösung von Endress+Hauser

Dank dem Netilion Smart System werden der Flusspegel sowie die Qualitätsparameter des geförderten Rohwassers in einem Grundwasserpumpwerk permanent erfasst. Der Brunnenmeister und seine Mitarbeitenden können an ihrem PC-Arbeitsplatz und auf ihren Smartphones via IIoT Netilion auf die Messdaten zugreifen. Die eingestellten Grenzwerte der Messgrössen werden permanent überwacht. Zudem liefert das System detaillierte Informationen zu den Sensoren und hält die passende technische Dokumentation vor.