Suchen Sie nach Key Words, einem Bestell- oder Produktcode oder einer Seriennummer, z. B. „CM442“ oder „Technische Information“
Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Prozesse fit für die Zukunft

Endress+Hauser auf der ACHEMA 2018

Erscheinungsdatum: 02.05.2018

Fortschritt mit effizienteren Produktionsprozessen

Mit seinen Innovationen verfolgt Endress+Hauser den Sicherheitsgedanken in der Prozessindustrie intensiv. So haben immer mehr Messegeräte ihren eigenen Puls. Sie zeigen an, wie zuverlässig sie laufen und was Betreiber tun können, um die Leistung Ihrer Prozesse zu erhöhen.

Heartbeat Technology haucht Geräten Leben ein: Sie liefert die Diagnose, verifiziert die Leistung und überwacht alle Prozessdaten für Ihre Strategien zur vorausschauenden Wartung und zur Prozessoptimierung.

Bereit für Industrie 4.0

Endress+Hauser verfolgt das Ziel, die neuen Wertschöpfungsmöglichkeiten durch Industrie 4.0 gemeinsam mit den Kunden und Technologiepartnern zu erschließen. Die „People for Process Automation“ begleiten Anlagenbetreiber bei der Nutzung von Prozess- und Gerätedaten, um die Anlagenverfügbarkeit, Sicherheit und Effizienz zu steigern. Endress+Hauser ist „ready“ für Industrie 4.0 – als Unternehmen, mit seinem Produktportfolio, konkreten Anwendungen und technologischen Visionen.

Für Benutzer in der Pharma-, Biotechnologie- und Lebensmittelindustrie ist das neue, hygienische iTHERM TrustSens Thermometer bestimmt. Es bietet Anwendern, die eine lückenlose Übereinstimmung zu den FDA bzw. GMP-Regeln benötigen, hohe Prozesssicherheit und Anlagenverfügbarkeit durch permanente Inline Selbstkalibrierung. Dabei eliminiert iTHERM TrustSens das Risiko von Nichtkonformitäten während der Produktion.

Einfach zuverlässig – Anlagensicherheit

Als Technologieführer für Anlagen- und Prozesssicherheit mit über 65 Jahren an Erfahrung unterstützt Endress+Hauser seine Kunden auch bei anspruchsvollsten Sicherheitsanforderungen. Anwender können sich auf Know-how und umfassende Kompetenz entlang des gesamten Sicherheitslebenszyklus in den Bereichen Explosionsschutz, Funktionale Sicherheit, Überfüllsicherung nach WHG und der Druckgeräterichtlinie (DGRL) verlassen.

Vom Labor bis in den Prozess

Mit den Akquisitionen von Analytik Jena, Kaiser Optical Systems und SpectraSensors konnte Endress+Hauser die eigene analytische Kompetenz vom Prozess in den Laborbereich erweitern.

„Im Laborgeschäft treffen wir häufig auf die gleichen Kunden wie in der Prozesstechnik. Künftig wollen wir sie von der Forschung über die Produkt- und Verfahrensentwicklung bis zur Produktion und Qualitätskontrolle begleiten“, erklärt Matthias Altendorf, CEO der Endress+Hauser Gruppe. Die Verbindung von „Labor und Prozess“ können die Spezialisten nun anhand von Beispielen aus verschiedenen Industrien vorstellen.

Lesen Sie mehr zu ähnlichen Themen:

Downloads

    EH_2018-05-02_Achema 2018.zip

Presseliste

Erhalten Sie die nächsten Pressemitteilungen und News direkt in Ihr Postfach. Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie sich für die Presseliste von Endress+Hauser anmelden.

Endress+Hauser Presseverteiler

Endress+Hauser verschickt regelmäßig Pressemitteilungen zu aktuellen Themen und Unternehmensinformationen an Medienvertreter.

Wählen Sie die Themen aus, die Sie interessieren: *
Wählen Sie die Branchen aus, für die Sie sich interessieren:

Möchten Sie Einladungen zu (digitalen oder Live-) Presseveranstaltungen von Endress+Hauser erhalten?

Persönliche Daten

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Sie erhalten eine E-Mail mit einer Bestätigung Ihrer Anmeldung und dem dazugehörigen Internet-Link. Ihre Daten werden nur für die Personalisierung Ihres Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe der Daten ist freiwillig. Aus statistischen Gründen werden wir ein anonymes Link-Tracking durchführen.

Kontakt