Proline Promag 53E
Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät

Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät - Proline Promag 53E ©Endress+Hauser

Das magnetisch-induktive Durchfluss-Messprinzip

Das wirtschaftliche Messgerät mit flexibler Systemintegration

Proline Promag E ist ein Basis-Messaufnehmer für einfache chemische Anwendungen. Er ist die kostengünstigste Lösung für unsere Kunden in der Chemie. Kombiniert mit dem Messumformer Promag 53 mit Touch Control, vierzeiliger Anzeige und Software-Optionen für Abfüllen, Dosieren, Elektrodenreinigung und erweiterter Diagnose offeriert Promag 53E höchste Genauigkeit auch in den kompliziertesten und anspruchsvollsten Anwendungen. Promag 50E ist als Kompakt- oder Getrenntausführung erhältlich.

Das Produkt ist in diesem Markt nicht verfügbar.

  • Vorteile

    • Kostengünstiger Messaufnehmer – ideale Lösung für Basisanforderungen

    • Energiesparende Durchflussmessung – kein Druckverlust durch Querschnittsverengung

    • Wartungsfrei – keine beweglichen Teile

    • Qualität – Software für Abfüllen & Dosing, Dichte,...

  • Anwendungsgebiet

    • Das bidirektionale Messprinzip ist praktisch unabhängig von Druck, Dichte, Temperatur und Viskosität

    • Vollständig geeignet für Basisanwendungen in der Chemie- und Prozessindustrie

    Geräteeigenschaften

    • Nennweite: max. DN 600 (24")

    • Ex‐Zulassungen für Zone 2

    • Messrohrauskleidung...

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Magnetisch-Induktiv

  • Produkt‐Headline

    Das wirtschaftliche Messgerät mit flexibler Systemintegration. Vollständig geeignet für Basisanwendungen in der Chemie‐ und Prozessindustrie.

  • Messaufnehmer‐Features

    Kostengünstiger Messaufnehmer – ideale Lösung für Basisanforderungen. Energiesparende Durchflussmessung – kein Druckverlust durch Querschnittsverengung. Wartungsfrei – keine beweglichen Teile. Nennweite: max. DN 600 (24"). Ex-Zulassungen für Zone 2.

  • Messumformer-Features

    Qualität – Software für Abfüllen & Dosing, Dichte, Elektrodenreinigung sowie erweiterte
    Diagnose. Einfache Berechnung – bidirektionale Summenzähler. Automatische Datenwiederherstellung im Servicefall. 4‐zeilige, beleuchtete Anzeige mit Touch Control. Gerät in Kompakt‐ oder Getrenntausführung.

  • Nennweitenbereich

    DN 15...600 (½...24")

  • Messstoffberührende Materialien

    Messrohrauskleidung: PTFE
    Elektroden: 1.4435 (316L); Alloy C22, 2.4602 (UNS N06022); Tantal

  • Messgrössen

    Volumenfluss

  • Max. Messabweichung

    Volumenfluss: ±0,2 % v.M. ± 2 mm/s (0,08 in/s)

  • Messbereich

    4 dm³/min...9600 m³/h (1...44 000 gal/min)

  • Max. Prozessdruck

    PN 40, Class 150, 20K

  • Messstofftemperaturbereich

    –10...+110 °C (+14...+230 °F)

  • Umgebungstemperaturbereich

    –10...+60 °C (+14...+140 °F)

  • Werkstoff Messaufnehmergehäuse

    DN 15...300 (½...12"): AlSi10Mg, beschichtet

    DN 350...600 (14...24"): Kohlenstoffstahl mit Schutzlackierung

    Anschlussgehäuse Messaufnehmer: AlSi10Mg, beschichtet

  • Werkstoff Messumformergehäuse

    Pulverlackbeschichteter Aluminiumdruckguss

  • Schutzart

    Kompaktausführung: IP67, Type 4X enclosure
    Messaufnehmer‐Getrenntausführung (Standard): IP67, Type 4X enclosure
    Messaufnehmer‐Getrenntausführung (Option): IP68, Type 6P enclosure
    Messumformer‐Getrenntausführung: IP67, Type 4X enclosure

  • Anzeige/Bedienung

    4‐zeilige, beleuchtete Anzeige mit Touch Control (Bedienung von außen)
    Konfiguration via Vor‐Ort‐Anzeige und Bedientools möglich

  • Ausgänge

    4 modulare Ausgänge:
    0‐20 mA (aktiv)/4‐20 mA (aktiv/passiv)
    Impuls‐/Frequenzausgang (passiv)
    Relaisausgang
    Schaltausgang (passiv)

  • Eingänge

    2 modulare Eingänge:
    Statuseingang
    0‐20 mA (aktiv)/4‐20 mA (aktiv/passiv)

  • Digitale Kommunikation

    HART, PROFIBUS PA/DP, FOUNDATION Fieldbus, MODBUS RS485, EtherNet/IP

  • Energieversorgung

    DC 16...62 V
    AC 85...260 V (45...65 Hz)
    AC 20...55 V (45...65 Hz)

  • Zulassungen für explosionsgefährdeten Bereich

    ATEX, cCSAus

  • Produktsicherheit

    CE-Zeichen, C-Tick Zeichen, EAC Kennzeichnung

  • Metrologische Zulassungen und Zertifikate

    3.1-Material, Kalibrierung durchgeführt auf akkreditierten Kalibrieranlagen (gemäß ISO/IEC 17025)

  • Druckzulassungen und -zertifikate

    PED

  • Materialzertifikate

    3.1-Material

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Order code
Specification
  • Nachfolger