Il Gruppo Endress+Hauser

Spazio per la stampa

Eventi

La vostra carriera con Endress+Hauser

Tool di prodotto

Contatti

E-direct Shop

Un canale di vendita economico e diretto: il miglior rapporto qualità-prezzo per una selezione di dispositivi Endress+Hauser

E-direct Shop

Endress+Hauser übermittelt Squeeze-out-Verlangen an Analytik Jena AG

Die Endress+Hauser (Deutschland) AG+Co. KG mit Sitz in Weil am Rhein, Deutschland, („Endress+Hauser“) hat dem Vorstand der Analytik Jena AG am 17. September 2015 ihr Verlangen übermittelt, die Hauptversammlung der Analytik Jena AG über die Übertragung der Analytik Jena-Aktien der übrigen Aktionäre auf Endress+Hauser gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung gemäß dem Verfahren zum Ausschluss der Minderheitsaktionäre nach §§ 327a ff. AktG („Squeeze-Out-Verfahren“) beschließen zu lassen.

Am Grundkapital der Analytik Jena AG in Höhe von 7.655.697,00 EUR hält Endress+Hauser einen Anteil von 96,18 % bzw. 7.363.157 Stückaktien und ist demzufolge Hauptaktionär im Sinne von § 327a Abs. 1 Satz 1 AktG.

Die Höhe der angemessenen Barabfindung pro Aktie an der Analytik Jena AG wird Endress+Hauser auf der Grundlage einer noch durchzuführenden Unternehmensbewertung festlegen und den Minderheitsaktionären der Analytik Jena AG mitteilen.

  • Endress+Hauser übermittelt Squeeze-out-Verlangen an Analytik Jena AG ©Endress+Hauser

Contatti

Endress+Hauser (Schweiz) AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach Svizzera
Tel.: +41 61 715 7575
Fax: +41 61 715 2775
Invia e-mail www.ch.endress.com

Questo sito utilizza cookie. Continuando a esplorare il sito, accettate l'utilizzo dei cookie. Maggiori informazioni qui Chiudi