Fachinformatiker/-in Systemintegration

Berufsbild

Aufgaben

In der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren Informatiker Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik. Als Dienstleister im eigenen Haus richten Sie diese Systeme entsprechend den Kundenanforderungen ein, betreiben und verwalten sie. Dazu gehört auch, dass Sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch und unter Einsatz moderner Experten- und Diagnosesysteme eingrenzen und beheben. Sie beraten interne Anwender bei Auswahl und Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme.

Dauer

3 Jahre

Voraussetzungen

Wir suchen Jugendliche mit ausgeprägtem logisch-abstrakten Denkvermögen. Wichtig ist die Freude am Umgang mit Computern, Offenheit gegenüber Neuem sowie sicheres Auftreten und gute Ausdrucksfähigkeit. Gute Leistungen in Mathematik und Englisch sind von Vorteil. Für diesen Beruf setzen wir die Mittlere Reife voraus.

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Betriebswirt, Weiterbildung im Informatikbereich, Bachelor- oder Masterstudium bei vorhanden Voraussetzungen (z.B. Hochschulreife)

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich ein Jahr vor gewünschtem Ausbildungsbeginn.

Contact