Essayez la recherche par mots-clés, réf. de commande / code produit ou numéro de série, p. ex. "CM442" ou "Information technique"
Entrez au moins 2 caractères pour démarrer la recherche.
  • Historique

Endress+Hauser stärkt Kompetenz für hochentwickelte Analyseverfahren

Firmengruppe investiert zwei Millionen Euro in den Ausbau des Standorts Lyon

Date de publication: 18.07.2019

Rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen von Lyon aus den europäischen Vertrieb der Endress+Hauser Gruppe bei der Anwendung und dem Verkauf der hochentwickelten Analysesysteme. Der Fokus liegt dabei auf Projektgeschäft und After-Sales-Services. Europaweit zehn Endress+Hauser Vertriebsgesellschaften verfügen bereits über eigene Spezialisten für dieses komplexe Arbeitsgebiet.

Kundenspezifische Fertigung

Die neue Produktionswerkstatt mit 630 Quadratmetern Fläche wird insbesondere für die kundenspezifische Produktion und Bereitstellung kompletter Analysesysteme genutzt. Büros, Räume für Werksabnahmen und Reserveflächen ergänzen die Erweiterung. Das benachbarte Bürogebäude mit 1.500 Quadratmetern Fläche, das 2017 bezogen wurde, beherbergt auch den regionalen Vertrieb von Endress+Hauser Frankreich. Mit insgesamt 7.000 Quadratmetern Gesamtfläche bietet das Grundstück Reserven für die Weiterentwicklung.

Strategischer Schwerpunkt

„Mit dem Ausbau des Standorts bringen wir unsere Kompetenz in der Prozessanalysetechnik noch besser zum Kunden“, betonte Matthias Altendorf, CEO der Endress+Hauser Gruppe, anlässlich der Einweihung des Neubaus am 17. Juli 2019. „Dies ist für uns ein wichtiges strategisches Ziel. Unsere Kunden erhalten dadurch mehr Informationen aus ihren Prozessen.“

Analyse-Portfolio wächst

Moderne Analyseverfahren geben unmittelbar Aufschluss über Materialeigenschafen und Produktqualität. Endress+Hauser entwickelt das Analyse-Portfolio ständig weiter, um Qualitätsparameter online zu überwachen, etwa mit Hilfe spektroskopischer Verfahren. Dadurch können Kunden ihre Produkte schneller auf den Markt bringen und ihre Prozesse optimieren. Davon profitieren vor allem Kunden in den Branchen Life Sciences, Chemie, Lebensmittel sowie Öl und Gas.

Moderne Technologien

Der Standort vereint die Kompetenzen von Endress+Hauser sowie den Tochterfirmen Kaiser Optical Systems und SpectraSensors. Die Raman-Analysatoren von Kaiser Optical Systems untersuchen Flüssigkeiten, Gase und Feststoffe auf ihre Zusammensetzung und Materialeigenschaften und ermöglichen eine Messung der Produkteigenschaften in Echtzeit. SpectraSensors ist führend in der TDLAS-Technologie, mit der sich kleinste Konzentrationen von Gasen zuverlässig messen lassen.

Matthias Altendorf, directeur général du Groupe Endress+Hauser

"L'extension du site de Lyon nous permet d'apporter encore mieux à nos clients notre expertise dans le domaine de l'analyse des process".

Matthias Altendorf, Directeur général
Groupe Endress+Hauser

Téléchargements

    EH_18-07-2019-Lyon.zip

Liste de presse

Recevez les prochains communiqués de presse et actualités directement dans votre boîte mail. Restez à l'ordre du jour en vous inscrivant à la liste de presse Endress+Hauser.

Liste de presse Endress+Hauser

Endress+Hauser envoie régulièrement des communiqués de presse sur des sujets d'actualité et des informations sur l'entreprise aux professionnels des médias.

Sélectionnez les sujets qui vous intéressent : *
Sélectionnez les secteurs qui vous intéressent :

Voulez-vous recevoir des invitations aux événements presse (numériques ou en direct) d'Endress+Hauser ?

Informations personnelles

Les champs marqués d'un * doivent être remplis. Vous recevrez un e-mail de confirmation de votre inscription et le lien Internet correspondant. Vos données ne seront utilisées que pour la personnalisation de vos newsletters et ne seront pas transmises à des tiers. Les informations fournies le sont volontairement. Pour des raisons statistiques, nous effectuerons un suivi anonyme des liens.

Contact