Suchen Sie nach Key Words, einem Bestell- oder Produktcode oder einer Seriennummer, z. B. „CM442“ oder „Technische Information“
Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Endress+Hauser übernimmt Blue Ocean Nova

Intelligente Inline-Spektrometer stärken das Angebot für die Prozessanalytik

Erscheinungsdatum: 08.11.2017

Blue Ocean Nova rückt unter das Dach des Endress+Hauser Kompetenzzentrums für Flüssigkeitsanalyse mit Sitz in Gerlingen bei Stuttgart. „Die von Blue Ocean Nova entwickelten intelligenten Prozesssensoren erweitern unser bisheriges Angebot im Bereich der Prozessanalytik um einen strategisch wichtigen Baustein“, sagt Dr. Manfred Jagiella. Der Geschäftsführer der Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG ist zugleich im Executive Board der Firmengruppe verantwortlich für das Analysegeschäft.

Innovatives Konzept

Die Prozesssensoren von Blue Ocean Nova umfassen die für optische Spektroskopie relevanten Bereiche (UV/VIS, NIR und MIR) zur Inline-Analyse von Flüssigkeiten, Gasen und Feststoffen. Die neue Technologie ermöglicht die Integration des Spektrometers direkt in die Messsonde – auch in explosionsgefährdeten Bereichen. Darüber hinaus können die Sensoren automatisch gereinigt und direkt in Prozessleitsysteme eingebunden werden.

Die Systeme von Blue Ocean Nova werden in der Lebensmittelindustrie, der Öl- und Gas-Branche, der chemischen Industrie sowie in den Life Sciences unter anderem zur Konzentrations- und Feuchtemessung sowie zur Bestimmung relevanter Qualitätsparameter eingesetzt. Die Technologie ergänzt das Portfolio der Firmengruppe, das heute bereits Raman-Spektrometer, Absorptionsspektrometer mit abstimmbaren Dioden-Lasern (Tunable Diode Laser) und Prozessphotometer umfasst.

Langjährige Erfahrung

Blue Ocean Nova ist 2015 von Joachim Mannhardt und Stefan Beck gegründet worden. Beide brachten ihre langjährige Erfahrung in der Produktentwicklung industrieller Spektroskopie und Prozessanalytik in das Unternehmen ein. „Endress+Hauser öffnet für uns die Türen zu internationalen Märkten und Kunden“, erläutert Stefan Beck. Joachim Mannhardt betont: „Wir sind überzeugt, dass unsere Technologie das optische Portfolio von Endress+Hauser ideal ergänzt.“

Endress+Hauser hat Blue Ocean Nova zum 31. Oktober 2017 übernommen. Über die Einzelheiten der Transaktion haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Joachim Mannhardt und Stefan Beck werden weiterhin Mitglieder der Geschäftsführung des innovativen Unternehmens sein. „Mit der Übernahme folgen wir konsequent unserer Strategie, das Analyseportfolio zu stärken und unsere Kunden künftig vom Labor bis in den Prozess zu unterstützen“, betont Manfred Jagiella.

Lesen Sie mehr zu ähnlichen Themen:

Downloads

    Endress_Hauser_Blue_Ocean_Nova_08-11-2017.zip

Presseliste

Erhalten Sie die nächsten Pressemitteilungen und News direkt in Ihr Postfach. Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie sich für die Presseliste von Endress+Hauser anmelden.

Endress+Hauser Presseverteiler

Endress+Hauser verschickt regelmäßig Pressemitteilungen zu aktuellen Themen und Unternehmensinformationen an Medienvertreter.

Wählen Sie die Themen aus, die Sie interessieren: *
Wählen Sie die Branchen aus, für die Sie sich interessieren:

Möchten Sie Einladungen zu (digitalen oder Live-) Presseveranstaltungen von Endress+Hauser erhalten?

Persönliche Daten

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Sie erhalten eine E-Mail mit einer Bestätigung Ihrer Anmeldung und dem dazugehörigen Internet-Link. Ihre Daten werden nur für die Personalisierung Ihres Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe der Daten ist freiwillig. Aus statistischen Gründen werden wir ein anonymes Link-Tracking durchführen.

Kontakt