Memosens und Liquiline

Eine Erfolgsgeschichte

Sie haben die Handhabung und Wartung in der Flüssigkeitsanalyse revolutioniert. Mit der Markteinführung der Memosens Technologie im Jahr 2004, gefolgt von den Liquiline Messumformern ein Jahr später, begann eine Erfolgsgeschichte, die es mittlerweile zum De-facto-Industriestandard geschafft hat. Memosens und Liquiline bieten wegweisende Technologie für unendlich viele Anwendungen in allen Branchen.

Vorteile

  • Die Memosens-Technologie bietet:

  • Immer die richtigen Messwerte: Kontaktlose, digitale Messwertübertragung schützt vor unerwünschten Einflüssen durch Feuchtigkeit, Korrosion und Salzbrücken.

  • Nutzerfreundliche Handhabung: Laborkalibrierung unter optimalen Bedingungen und automatische Sensorerkennung im Messumformer durch echtes Plug & Play.

  • Reduzierte Betriebskosten: Sensortausch mit vorkalibrierten Sensoren minimiert Prozessstillstände, Speicherung von Kalibrier-, Sensor- und Prozessdaten ermöglicht genaueres Prozessmanagement und optimierte Wartungsstrategien.

Memosens Video

Erfahren Sie in unserem dreiminütigen Video mehr über die Memosens-Technologie.