Sichere Datenübertragung und einfache Bedienung

Reduzieren Sie mit Memosens Sensoren die Betriebskosten und verbessern Sie die Verfügbarkeit Ihrer Messstellen

Haben Witterungsbedingungen negative Auswirkungen auf die ordnungsgemäße Funktion Ihrer Messgeräte? Erhöht sich dadurch die Arbeitsbelastung Ihres Wartungspersonals? Bei Endress+Hauser kennen wir die Bedürfnisse und Probleme unserer Kunden. Daher haben wir Memosens entwickelt. Mit dieser Technologie werden Messwerte in digitale Signale umgewandelt, die induktiv an die Messumformer gesendet werden. So wirken sich Einflüsse wie Feuchtigkeit oder Korrosion nicht mehr nachteilig auf die Messung aus.

Vorteile

  • Weniger Messfehler, da Feuchtigkeit, Korrosion oder Salzbrücken keinen Einfluss auf die Signalübertragung haben

  • Weniger Ausfallzeiten, da Sensoren im Labor vorkalibriert werden können – dies macht den Sensortausch schnell und unkompliziert

  • Niedrigere Betriebskosten dank optimierter Wartung

Wir sprechen nicht nur über Sicherheit, wir leben sie.

Erfahren Sie in unserem Video, wie eine sichere Datenübertragung mit Memosens dazu beitragen kann, die Verfügbarkeit Ihrer Messstellen zu verbessern.