Dienstleistungen für die kontinuierliche Produktion in der Pharma Industrie

Gewährleisten Sie Kontinuität und effiziente Produktion mit einem erfahrenen Dienstleister

Kontinuierliche Verfahren sind der Schlüssel zu einer effizienten Arzneimittelherstellung. Ungeplante Stillstände können zu einer Arzneimittelknappheit führen, die wiederum beträchtliche Auswirkungen auf die Patientenversorgung und die öffentliche Gesundheit haben kann. Im Jahr 2011 waren in den USA fast 300 Medikamente knapp. Zwar sucht die US-amerikanische Behörde für Lebens- und Arzneimittel (FDA) nach Möglichkeiten, der Knappheit von Arzneimitteln entgegenzuwirken, die Zahlen gehen jedoch nur langsam zurück, und eine globale Lösung dieses Problems steht weiterhin aus. Mit zielgerichteten Dienstleistungen, die Kontinuität der Fertigung, Qualität und Arzneimittelverfügbarkeit sicherstellen.

Ihre Möglichkeiten

Eine unzureichende Instandhaltung kann teure Stillstandszeiten nach sich ziehen. Eine unnötige Instandhaltung führt zu zusätzlichen Kosten. Eine risikobasierte Instandhaltungsstrategie hingegen hilft, kritische Messstellen zu identifizieren und die Balance zwischen den nötigen Maßnahmen und den Kosten zu finden. Messstellen mit einer höheren Kritikalität erfordern hinsichtlich der Instandhaltung und Kalibrierung mehr Aufmerksamkeit und Aufwand als Messstellen mit einer niedrigeren Kritikalität. Nachhaltige Dienstleistungspartnerschaften ermöglichen eine höhere Anlagenleistung und einen maximalen Wert.

  • Analyse der installierten Messgerätebasis, um anhand Ihrer zuvor ermittelten kritischen Betriebsmittel eine zielgerichtete Instandhaltungsstrategie einschließlich der zugehörigen Maßnahmen festzulegen

  • Langfristige Serviceverträge mit einem verlässlichen, kompetenten und weltweit agierenden Dienstleistungspartner

  • Optimierung des Kalibrierintervalls, um Kosten zu senken und die Anlagenverfügbarkeit zu verbessern, ohne Risiken einzugehen und die Compliance zu gefährden

  • Auslagerung von Dienstleistungen wie der regelmäßigen Messung und Meldung von Leistungskennzahlen (KPIs), um Möglichkeiten für kontinuierliche Verbesserungen aufzuzeigen

  • Vollständige Transparenz der Instandhaltungs- und Kalibriermaßnahmen sowie ihrer Effizienz und Kosten

Erfahren Sie hier, welche Dienstleistungen die Arzneimittelherstellung unterstützen

Überblick über den Bioprozess ©Endress+Hauser

Überblick über den Bioprozess

Wasseraufbereitungsprozess ©Endress+Hauser

Wasseraufbereitungsprozess

Anwendungen

Branchenexperten sorgen für einen unterbrechungsfreien Betrieb Ihrer Anlage

Branchenexperten sorgen für einen unterbrechungsfreien Betrieb Ihrer Anlage

Pharma Dienstleistungen bei der Arzneimittelherstellung sollten mehr umfassen als eine Unterstützung im Notfall. Hierzu bedarf es natürlich eines zuverlässigen Dienstleistungspartners, der schnellstmöglich Diagnosen und Reparaturen durchführen kann, um Ausfallzeiten zu minimieren. Für die langfristige Unterstützung sind ferner eine weltweite Verfügbarkeit sowie Kenntnisse der strengen GMP-Regularien unerlässlich. Mit einem solchen Partner finden Sie die perfekte Wartungs- und Kalibrierungsstrategie um eine hohe Anlagenverfügbarkeit zu gewährleisten.

Analysieren Sie Ihre installierte Messgerätebasis

Analysieren Sie Ihre installierte Messgerätebasis

Messgeräte sind für einen zuverlässigen Anlagenbetrieb unabdingbar, und doch sind sie häufig nicht Bestandteil des Instandhaltungsplans. Alter und Überalterung können jedoch zu einer eingeschränkten Anlagenleistung oder Betriebszeit führen. Angesichts der zunehmenden Komplexität stellen ausgewogene Instandhaltungsmaßnahmen eine Herausforderung dar. Die Analyse der installierten Messgerätebasis liefert wichtige Informationen, die eine Entscheidungsfindung erleichtern. Durch sie verfügen Anlagenbetreiber über die Transparenz und das Wissen, wie sich die Prozessverfügbarkeit verbessern lässt und wie das Risiko von Ausfallzeiten gemindert werden kann.

Optimieren Sie die Kalibrierintervalle

Optimieren Sie die Kalibrierintervalle

Messgeräte sind im Laufe der Zeit immer zuverlässiger geworden. Diese Tatsache spiegelt sich jedoch häufig nicht in den spezifizierten Kalibrierintervallen wider, was zu Ineffizienz und einem erhöhten Risiko durch wiederholte manuelle Eingriffe führt. Dynamisch ermittelte Kalibrierintervalle basieren auf den Ergebnissen der letzten Kalibrierungen und auf statistischen Methoden. Hieraus resultieren üblicherweise längere Intervalle. Gleichzeitig können Ausfälle von Messgeräten vorhergesagt werden, und die Zuverlässigkeit wird verbessert.

Ausgelagerte Kalibrierdienstleistungen

Ausgelagerte Kalibrierdienstleistungen

Das Management der Kalibrierung bringt häufig große Herausforderungen mit sich. Bei der Auslagerung der Kalibrierung an einen Dienstleistungspartner wird das komplexe Management verschiedener Kalibrierdienstleister und Messverfahren hingegen in die Hände eines einzigen Partners gelegt, der als zentrale Anlaufstelle für die gesamte Anlage dient. Alle verdeckten Kosten für die Kalibrierung werden sichtbar, was beträchtliche Kostensenkungen möglich macht. Zudem werden die Arbeitsplanung und das Kalibrierintervall verbessert, was positive Auswirkungen auf die Anlagenverfügbarkeit hat.

Blättern Sie durch unser Portfolio!

Blättern Sie durch unser Portfolio!

Treffen Sie einen Experten

Keiner kennt die Herausforderungen der Life Sciences Branche besser als Sie. Unsere Endress+Hauser Experten verfügen über langjährige Branchenerfahrung und ein detailliertes Verständnis Ihrer pharmazeutischen Herstellungsprozesse. So können sie Ihnen helfen, die Kontinuität in einem komplexen Umfeld zu gewährleisten. Sie sind the people for process automation und das ist einer unserer Experten, Gary Dreyer.

Gary Dreyer, Product Manager Service

Vorteile

Erzielen Sie Wirtschaftlichkeit und Kontinuität in der Arzneimittelherstellung – mit Unterstützung von Endress+Hauser. Unsere Mitarbeiter erbringen auf Sie zugeschnittene Dienstleistungen, um Ihre Prozesse zu verbessern.

  • >60

    Länder, in denen Kunden Zugang zu Kalibriertechnikern von Endress+Hauser haben

  • 3.000

    Kalibrierungen pro Jahr, die von Endress+Hauser als zentraler Anlaufstelle für eine einzige pharmazeutische Anlage verwaltet werden

  • 31 Mio.

    Geräte von Endress+Hauser sind in der Datenbank von Endress+Hauser hinterlegt, um den Benutzern volle Transparenz zu bieten