Zementherstellung: Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche

Erfüllen Sie problemlos die speziellen und komplexen Anforderungen Ihrer Kunden

Volatile Rohstoffpreise und komplexe Kundenanforderungen machen optimierte Prozesse in der Zementindustrie heutzutage wichtiger denn je. Denken Sie nur an die Energiekosten bei der Klinkerherstellung, die bis zu 75 % der variablen Kosten ausmachen können. Um Ihre Kosten jedoch effizient senken zu können, ohne dass die Qualität Ihrer Produkte darunter leidet, benötigen Sie genaue, von zuverlässigen Messgeräten bereitgestellte Prozessdaten.

Unser Angebot

Unabhängig davon, ob Sie ein Projekt verwalten, ein Brennstoffführungssystem automatisieren, Messgeräte für Ihren Klinkerprozess auswählen oder eine NOx-Gas-Reduktionslösung für Ihr Programm zur Einhaltung der Umweltvorschriften suchen – unsere erfahrenen Berater für die Prozessautomatisierung wissen mit allen Anforderungen bezüglich der Messung und Steuerung vollintegrierter Zementwerke umzugehen:

  • Messung und Steuerung des Brenners am Klinkerofen

  • Automatisierung, Lagerung und Steuerungssysteme für alternative Brennstoffe

  • Messtechnik zur Blockageüberwachung am Zyklonvorwärmer

  • Optimierung von Brecher und Zuförderer

  • Wartungsoptimierung mit Unterstützung vor Ort

Ihre Möglichkeiten

Klicken Sie durch diese Abbildungen und erfahren Sie im Detail, wie Sie Ihre Herstellungskosten senken können

Zementprozess ©Endress+Hauser
Klinkerbrennung ©Endress+Hauser

Anwendungen

Zementwerk

Die jederzeit perfekte Klinkerrezeptur

Die Klinkerherstellung benötigt viel Energie und die richtige Brennstoffauswahl. Die richtige Wärmeübertragung durch die heißen Gase und die optimale Brennersteuerung beeinflussen sowohl die Umweltauswirkungen als auch die Wirtschaftlichkeit des Prozesses. Die Gesamtenergiekosten können 65 bis 75 % der variablen Kosten des Prozesses ausmachen. Für eine effiziente Prozesssteuerung in der Klinkerherstellung sind abgestimmte „Messtechnikpakete“ unerlässlich.

Klinker brennen im Zementwerk

Klinkerbrennersteuerung und Schwerölbrennstoff-Dosierpaket

  • Coriolis-Durchflussmessgeräte optimieren den Brenner, indem sie den Massedurchfluss des Öls zum Brenner erfassen sowie Online-Temperatur- und ‑Viskositätsinformationen für das Ölheizsystem bereitstellen

  • Kessel- und Brennerüberwachungsstation mit eigenständiger Optimierungssoftware

  • Instrumentierung für Kesselfüllstand und ‑temperatur

  • Instrumentierung zu Druck und Temperatur des Klinkerbrennofens

Messung von Temperatur und Druck des Schmieröls für die Drehrohrofenlager

Klinkerkühlerpaket

  • Durchflussmessgeräte für die Kühlluft und radargeführte Hochtemperatur-Füllstandsensoren für die Überwachung des Klinkerbettniveaus zur Regelung der Kühlerrostgeschwindigkeit und Kühluftvolumina

  • Online-Messung von Klinkerdichte und Kalkgehalt

  • Sensoren zur berührungslosen Verstopfungsüberwachung der Materialtrichter unter dem Klinkerrostkühler

  • Berührungsloses „Massedurchfluss-Messsystem“ für Klinker-Schneckenförderer oder ‑Bandförderer

  • Temperaturfühler und Umformer für Tertiärgasleitungen

Temperaturmessung des Schmieröls am Kugelmühlenantrieb

Zyklonvorwärmer-Steuerpaket

  • Durchflussüberwachung des zugeführten Rohgases

  • Äußerst exakt arbeitende, thermisch- und stoßbeständige Sensoren zur Überwachung des Drucks im Zyklon

  • Modernste abriebfeste Hightech-Thermoelemente mit vibrationsbeständiger Elektronik für eine lange Lebensdauer bei der Temperaturüberwachung

  • Berührungslose Messtechnik zur Überwachung des Zyklonvorwärmers auf Ablagerungen und Verstopfungen

Blättern Sie durch unser Portfolio!

Blättern Sie durch unser Portfolio!

Vorteile

Branchenberater von E+H haben in zahlreichen Industriesektoren wie Edelmetall-, Zement- oder Stahlherstellung zusammen mit den Kunden bemerkenswerte Ergebnisse erzielt und die Anlagenoptimierung verbessert, während gleichzeitig eine hohe Betriebssicherheit aufrechterhalten wurde. Neben unserer Fachkompetenz und unserem branchenoptimierten Produktportfolio ist unsere Unternehmensphilosophie ausschlaggebend für einen derartigen Erfolg: Für uns steht der Aufbau einer langfristigen Beziehung zum Kunden im Vordergrund – und nicht der schnelle Gewinn.

  • >145.000

    intelligente Füllstandsensoren in Zementsilos weltweit

  • >60

    Jahre Erfahrung im Bau von Messgeräten

  • 10 Mio.

    installierte Geräte weltweit