Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Online-Tools

Kontaktinformation

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop

Multiparametermessung bei CIP-Reinigungsanlagen

Feldschlösschen setzt auf Food Safety Konzept

Im Brauprozess der Feldschlösschen Brauerei kommen CIP-Reinigungsanlagen zum Einsatz. Zugunsten der Lebensmittelsicherheit setzen die Anlagenbetreiber auf Durchflussmessgeräte mit integrierter Leitfähigkeitsmessung.

  • Sudhaus der Brauerei Feldschlösschen

Der Vorteil

  • Mit der Multiparametermessung des Promag H und seinen einzigartigen Funktionen wie die kompensierte Leitfähigkeitsmessung ist Feldschlösschen hochzufrieden. Die Erweiterung der Sensorik zur Multiparametermessung – die Teil des Food Safety Konzeptes von Endress+Hauser ist – macht die Prozesse noch sicherer.

  • Brauerei Feldschlösschen, Rheinfelden CH
    „Durch die Vereinheitlichung der Messtechnik konnten wir Lagerhaltung, Ersatzteilmanagement und Instandhaltung vereinfachen.“

    Benjamin Röttel

    B&P Project Manager/CSC Local Technical Expert, Feldschlösschen

Anforderungen des Kunden

Feldschlösschen setzt bei der Reinigung der Rohrleitungen auf vollautomatische CIP-Prozesse (Cleaning-in-Place). Hierbei muss sichergestellt werden, dass keine Reste von Reinigungsmitteln in das Endprodukt gelangen. Doch auch in anderen Prozessen, die nicht direkt mit der CIP-Reinigung zusammenhängen, sieht Feldschlösschen Optimierungspotential. So wird zum Beispiel beim Ausschieben aus der Leitung die Phasentrennung zwischen Bier und Wasser in der Rohrleitung bisher manuell festgestellt. Auch in diesem Bereich wurde nach einer Möglichkeit gesucht, die Prozesse durch Automatisierung noch effizienter zu gestalten.

Lösung durch Endress+Hauser

Im Rahmen eines Feldtest wurde bei Feldschlösschen das Erkennen von Säure- oder Laugeneintragungen im CIP-Prozess durch die integrierte Leitfähigkeitsmessung des Magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräts Promag H erfolgreich getestet. Selbst geringe Anteile an Lösungsmitteln im Endprodukt werden sicher erkannt. Auch das automatisierte Erkennen der Phasentrennung, beispielsweise beim Ausschieben aus der Leitung eines Biertanks mit Wasser, funktioniert zuverlässig und mit weniger Aufwand als vorher. Es entfällt die manuelle Prüfung und Steuerung des Prozesses, wofür im Regelfall zwei Mitarbeiter
benötigt werden.

Kontakt

Endress+Hauser (Schweiz) AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach Schweiz
Tel.: +41 61 715 7575
Fax: +41 61 715 2775
E-Mail senden www.ch.endress.com

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen