Groupe Endress+Hauser

Médias

Événements

Votre carrière chez Endress+Hauser

Une assistance proche de vous

Online Shop

Entrez votre code personnel pour accéder au Shop en ligne et passez commande 24 h sur 24 / 7 jours sur 7. Vous pouvez aussi consulter vos tarifs et les délais de livraison ou demander un devis.

Online Shop

E-direct Shop

Economique et direct : un rapport performances - prix inégalé sur une sélection d'appareils Endress+Hauser livrés rapidement et commandés facilement

E-direct Shop

Weniger Druckverluste, mehr Kosteneffizienz.

Das nennen wir DruckmesstechnIQ.

2002: Staudrucksonden und Differenzdruck-Messumformer erzeugen wesentlich geringere Druckverluste als z. B. Wirbeldurchflusszähler oder Blenden. Zusätzlich können durch einfache und schnelle Planung sowie weniger Schnittstellen in der Beschaffung Einsparungen realisiert werden.

Avantages

  • Geringere Druckverlustwerte.

  • Sehr kurze Ein- und Auslaufstrecken.

  • Geringe Kosten für die Installation, da ein Einbauen ohne aufwändiges Auftrennen der Leitungen möglich ist.

  • Einfache Reinigung, da die Sonden einfach aus der Halterung gezogen werden können.

Nachrechnen lohnt sich

Soll der Durchfluss von Dampf bestimmt werden, denkt der erfahrene Anlagenbetreiber zuerst an Blenden oder Wirbeldurchflussmessgeräte. Theoretisch eine gute Lösung, praktisch haben beide Verfahren eins gemeinsam: Sie erzeugen unerwünschte Energieverluste. Entscheidend sind präzise Messungen mit minimalem Druckverlust. Für Dampfmessungen sind außerdem robuste Verfahren notwendig. Darum setzen immer mehr Betreiber auf Staudrucksonden und Differenzdruck-Messumformer.

Druckverlustwerte verringern

Die Staudrucksonden haben mit Abstand geringere Druckverlustwerte als Wirbeldurchflusszähler oder Blenden. Schon wenige Millibar Druckverlust können auf ein Jahr gesehen sehr viel Geld vernichten. Positiv ausgedrückt heißt das, dass sich mit einem klug ausgewählten Durchflussmesssystem die Investitionen schnell amortisieren.

Kompaktausführung

Jede Deltatop-Messstelle ist mit einem Wirkdruckgeber, Ventilblock und Kondensatgefäß (bei Dampf) sowie dem Messumformer Deltabar S ausgestattet - fertig für die Inbetriebnahme. Die Vorzüge dieser Variante liegen in der einfachen Beschaffung bei nur einem Ansprechpartner, in einem voreingestellten Differenzdrucktransmitter, der Funktion ohne Wirkdruckleitungen und dem Einbau mit Flansch- oder Rohrverschraubung. Die Länge ist der Rohrleitung angepasst und die Sonde wird entsprechend einer von Endress+Hauser durchgeführten Festigkeitsberechnung ausgeführt.

Getrenntausführung

Diese Ausführung ist ähnlich der Kompaktvariante, aber Wirkdruckgeber und Messumformer sind räumlich getrennt und durch eine Wirkdruckleitung verbunden. Deltatop ist eine modular aufgebaute Messstelle, bestehend aus Wirkdruckgeber, Absperrventilen und optimalen Kondensatgefäßen.

Laden Sie sich hier den vollständigen Artikel herunter >>>

  • 30 Jahre DruckmesstechnIQ ©Endress+Hauser

Nos réalisations

Contact

Endress+Hauser (Schweiz) AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach Suisse
Tél.: +41 61 715 7575
Fax: +41 61 715 2775
Envoyer e-mail www.ch.endress.com

News associées

Outils en ligne

Ce site utilise des cookies. En poursuivant la navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies par Endress+Hauser. En savoir plus ici Fermer