Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Online Shop

Geben Sie Ihr persönliches Login ein, um den Online Shop aufzurufen und Ihre Bestellung jederzeit zu erfassen. Zusätzlich können Sie auch Produktpreise und Lieferzeiten abfragen oder ein Angebot anfordern.

Online Shop

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop

Prozessautomatisierung mit FOUNDATION fieldbus-Technik

Senken Sie die CapEx und die OpEx mit Feldbus, der verfahrenstechnisches Know-how mitbringt

FOUNDATION Fieldbus ermöglicht die digitale Kommunikation über Zweileiter-Architekturen und erfüllt alle an ein modernes Bussystem gestellten Anforderungen. Durch FOUNDATION Fieldbus werden die Gerätedaten zu einem wesentlichen Bestandteil des Steuerungs -und Bediensystems. Diese Technik liefert die optimale Schnittstelle für die in Ihrer Anlage ausgeführten Planungs- und Wartungsprogramme. FOUNDATION Fieldbus kann für Anwendungen im Ex-Bereich eingesetzt werden.

Ihre Vorteile mit FOUNDATION Fieldbus

© 2006 Fieldbus Foundation, all rights reserved

Wir arbeiten mit der Fieldbus Foundation zusammen, um die Vorteile der FOUNDATION Fieldbus-Technik zu verbessern:

  • Geringerer Platzbedarf, weniger Hardware, niedrigerer Investitionsaufwand

  • Einfaches Engineering mit schneller Installation und Inbetriebnahme

  • Vollständige Interoperabilität mit allen geprüften FOUNDATION Fieldbus-Geräten

  • Zugriff auf alle Feldgeräte für die Einrichtung und die Diagnose

  • Unterstützung der Empfehlung NAMUR NE107 über die Selbstüberwachung und Diagnose von Feldgeräten

  • Problemlose Integration in Steuerungs- und Asset-Management-Systeme

Geräteintegration

FOUNDATION Fieldbus-Geräte werden über eine FOUNDATION Fieldbus H1 E/A-Karte direkt mit dem Prozessleitsystem verbunden.

Die nahtlose Integration in Prozessleitsysteme wird wie folgt gewährleistet:

  • FOUNDATION Fieldbus-Geräte werden in unabhängigen Labors getestet und zertifiziert, die von der Fieldbus Foundation akkreditiert sind

  • Unsere Geräte sind von allen wichtigen HOST-Systemlieferanten für deren Systeme zugelassen

  • Unsere Geräte werden zusätzlich mit allen relevanten Prozessleitsystemen unter typischen Betriebsbedingungen getestet

Gerätebetrieb und -management

Der Zugriff auf FOUNDATION Fieldbus-Gerätedaten (Parameter, Status usw.) ist möglich über:

  • Einen FDT-Rahmen, z. B. FieldCare; hier ist für jeden Gerätetyp ein so genannter Device Type Manager (DTM) erforderlich

  • Ein DD/EDD-Bedientool wie ein Field Xpert SFX350/SFX370 Handheld und mehrere Asset Management Tools wie AMS, PRM usw.

Wir bieten DTM, DD und EDD für alle unsere FOUNDATION Fieldbus-Geräte an und stellen sicher, dass sie in die oben genannten Tools integriert sind.

Gerätetreiber und Zertifikate

Die Gerätetreiber und Zertifikate können direkt im Download-Bereich der Produkte bezogen werden.

Erlaubt die digitale Kommunikation über Zweileiter-Architekturen

Verwenden Sie FOUNDATION fieldbus?

Möchten Sie:

  • kontinuierliche Prozesse betreiben, wie sie beispielsweise in der Öl- und Gasindustrie vorkommen?

  • mit einem Feldbus Geld sparen?

  • die betrieblichen Einsparungen nutzen, die mit einem Feldbus einhergehen?

  • einfach die Vorteile einer zuverlässigen, geprüften, erstklassigen FOUNDATION Fieldbus-Instrumentierung nutzen?

Für die Anwender des FOUNDATION Fieldbus bieten wir ein umfassendes Portfolio von Messgeräten die sich nahtlos in alle führenden Prozessleitsysteme integrieren lassen

  • © 2006 Fieldbus Foundation, all rights reserved
  • © Endress+Hauser
  • © Endress+Hauser

Erfolgsstorys

Online-Tools

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen