Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Online Shop

Geben Sie Ihr persönliches Login ein, um den Online Shop aufzurufen und Ihre Bestellung jederzeit zu erfassen. Zusätzlich können Sie auch Produktpreise und Lieferzeiten abfragen oder ein Angebot anfordern.

Online Shop

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop

Optimieren Sie den CIP-Prozess durch Überwachen der Konzentration

Leitfähigkeitssensoren von Endress+Hauser sorgen für eine korrekte Dosierung – sparen Sie so 30 % der Kosten für Reinigungsmittel

Bei ausschließlich zeitbasierten CIP-Systemen lässt sich bei dosierter Zuführung der Reinigungsmittel zum System und deren festgelegter Verweildauer im Kreislauf nur schwer abschätzen, wann der gesamte Kreislauf die benötigte Konzentration aufweist. Um eine vollständige Reinigung zu gewährleisten, werden die Zeitdauer und die Konzentration um eine festgelegte Sicherheitsmarge erhöht. Leitfähigkeitssensoren im Rücklauf lassen sich leicht installieren und ermöglichen eine präzise Anpassung der Konzentration; so wird sichergestellt, dass der gesamte Kreislauf die erforderliche Konzentration aufweist.

Schonen Sie mit der Leitfähigkeitsmessung Ressourcen

©Monty Rakusen/Cultura Images RF/Strandperle

Mit einer Leitfähigkeitsmessung im Rücklauf und im Ansetztank können Sie die prozentuale Konzentration direkt berechnen und so sicherstellen, dass der gesamte Kreislauf den erforderlichen Konzentrationsgrad aufweist und ideale Reinigungsbedingungen gegeben sind. Indem Sie den Chemikalienverbrauch senken und die Reinigungszeit optimieren, wird weniger Energie benötigt, um den CIP-Kreislauf auf der richtigen Temperatur zu halten. Dank schnellerer Phasenwechsel und eines geringeren Reinigungsmittelverbrauchs wird auch weniger Wasser benötigt, was Energieeinsparungen und Einsparungen bei der Wasseraufbereitung nach sich zieht.

Gewährleisten Sie die Reinigungsfähigkeit mit hygienischen Leitfähigkeitssensoren

Bei der Spezifizierung neuer Geräte entscheiden sich immer mehr Lebensmittelverarbeiter für empfohlene 3-A- und EHEDG-zertifizierte Geräte, die den Grundsätzen eines hygienischen Designs entsprechen. Um jedoch bei schwankenden Bedingungen (hohe und niedrige Temperatur-, pH- und Leitfähigkeitswerte) Messungen durchführen zu können, sind robuste Leitfähigkeitssensoren unerlässlich, die ebenfalls den 3-A-und EHEDG-Anforderungen für hygienisches Design entsprechen. Die Verwendung robusten PEEK-Sensormaterials bietet ein Höchstmaß an Gesundheitsschutz und erfüllt die Anforderungen der FDA und der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004.

Messstellen

Erfolgsstorys

Kontakt

Endress+Hauser (Schweiz) AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach Schweiz
Tel.: +41 61 715 7575
Fax: +41 61 715 2775
E-Mail senden www.ch.endress.com
Online-Tools

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen